Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Stadt Wunstorf
Unser Veranstaltungstipp
Der Kulturring Wunstorf holt die Blechtrommel von Günter Grass ins Stadttheater

Amouröse Verwicklungen kommen in der „Blechtrommel“ nicht zu kurz. Die Geschichte der Familie Matzerath und Co. von Günter Grass ist ein Jahrhundertroman und am 6. Februar im Stadttheater zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Das Kollegium will die Albert-Schweitzer-Schule vorerst nicht zur Ganztagsschule machen.

Das Lehrerkollegium der Grundschule in der Barne hat sich dagegen ausgesprochen, sie in den nächsten Jahren auf den Ganztagsbetrieb umzustellen. Die Stadt hatte ein entsprechendes Programm aufgelegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Stadt spricht sich gegen Streichungen in den Busverbindungen aus.

Die Stadt spricht sich dagegen aus, Busverbindungen im Wunstorfer Bereich auszudünnen. Vielmehr wünscht sie sich eine neue Anbindung an das Neustädter Krankenhaus. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der Stadtjugendring hat einen neuen Vorsitzenden: Beisitzer Philip Köhler (von links), Stephan Kuckuck (Stellvertretender Vorsitzender), Nadine Heuer (Beisitzerin), der neue Vorsitzende Dominik Frick, Fabian Freytag und Volker Böhm (Beisitzer) und Holger Battermann (Kassenwart).

Der Stadtjugendring hat einen neuen Vorsitzenden. Der 25-jährige Dominik Frick übernimmt die Aufgaben von Holger Battermann. Der hatte das Amt nach mehr als 20 Jahren abgegeben und ist nun Kassenwart.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Besucherin Eva und Diakon Stefan Krüger unterhalten sich in der neuen Wipp-Lounge.

Der neue Jugendtreff im Stiftsgemeindehaus ist am Montag erstmals geöffnet gewesen. Diakon Stefan Krüger hofft, dass die Jugendlichen mittelfristig selbst Verantwortung dafür mit übernehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Nach neuen Berechnungen zur Tragfähigkeit muss auf der Hochstraße ein Überholverbot für schwere Fahrzeuge ausgesprochen werden.

Bei neuen Berechnungen hat die Landesbehörde für Straßenbau  festgestellt, dass die Tragfähigkeit der Hochbrücke leichte Defizite aufweist. Die Reaktion ist ein Überholverbot für schwere Fahrzeuge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hagenburg
Die Betiritt der Gemeinde Hagenburg zum Anrufbus wird geprüft.

Um auch in Hagenburg Dienste anbieten zu können, müsste der Anrufbus Sachsenhagen einen zweites Fahrzeug anschaffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Es ist wieder soweit: Am 3. März swingt Wunstorf die Besen. In der Kita St. Johannes wird schon einmal geprobt. Mit dabei sind Kita-Leiterin Heike Köritz (hinten von links), Baudezernent Robert Lehmann, Mitarbeiterin Ricarda Eckold,Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt und Erzieher Sven Ulrich.

Zum sechsten Mal werden in Kernstadt und Ortschaften die Besen geschwungen. Wer beim Müllsammeln am 3. März mitmacht, nimmt an der Tombola teil. Beginn von „Wunstorf swingt den Besen“ ist um 10 Uhr. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Stadtbibliothek hat ihre Außenstelle in Luthe wieder geöffnet.

Bei der Stadtbibliothek können seit vergangenen Woche auch wieder in der Luther Außenstelle ausgeliehen werden. Dabei handelt es sich aber um eine Lösung für eine befristete Zeit. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unser Veranstaltungstipp
Das Duo Norrdlücht gastiert mit dem Autor Ekhard Ninnemann in der Abtei.

Der Autor Ekhard Ninnemann und das Duo Noordlücht sind in der Abtei zu Gast. In der plattdeutschen Lesung am Dienstag, 30. Januar, dreht sich alles um die Liebe. Eingeladen hat sie der Kulturring.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Südlich der Großenheidorner Straße in Steinhude wird Platz für das Wohnprojekt Mühlengarten gemacht.

Die Volksbank Nienburg will bis Ende Februar das Areal südlich der Großenheidorner Straße in Steinhude frei haben, auf dem sie dann 14 Wohnhäuser bauen lassen will.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Kater Simba ist in Wunstorf das Tier der Woche.

Tierliebe Menschen haben Kater Simba nach Wunstorf gebracht. Gefunden wurde er in Neustadt an der Abbenser Straße. Dort ist er mehrere Tage herumgelaufen. Leider hat ihn bisher noch niemand vermisst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr