Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Beziehungswaisen“ in der Sigwardskirche

Idensen „Beziehungswaisen“ in der Sigwardskirche

Einen Bericht über die Nutzung der Sigwardskirche will der Freundeskreis der Kirche auf seiner Versammlung vorlegen, zu der alle Mitglieder und Gäste für Sonntag, 15. April, 15 Uhr, eingeladen sind. Im Anschluss an die Versammlung, bei der auch über geplante Termine in diesem Jahr gesprochen werden soll, steht ab 17 Uhr die Eröffnung der Konzertsaison in der Kirche auf dem Programm.

Idensen. Im vergangenen Jahr hatten Judith Adomeit, Amely Heim und Stefan Herrmann dort ihr Programm „Geschmackssachen“ präsentiert, das bei den Zuhörern nach Einschätzung von Vereinsvorstand Rolf Herrmann sehr gut angekommen war. Inzwischen hat sich die junge Künstlergruppe nach Vereinsangaben einen Namen gegeben: „Von wegen verlegen“ beschäftigen sich in ihrem neuen musikalischen Programm „beziehungsweise Beziehungswaisen“ mit kleineren und größeren menschlichen Schwächen, Problemen und Krisen, die aus – teils nicht vorhandenen – Beziehungen entstehen können. „Die musikalische Bandbreite reicht von Klassik bis Pop, gefühlvoll und ausdrucksstark dargeboten, vielseitig begleitet mit Klavier und Gitarre oder pur a capella“, verspricht Herrmann. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben