Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Die neuen Majestäten freuen sich auf tolle Tage
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Die neuen Majestäten freuen sich auf tolle Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 04.06.2018
Das Jägercorps Wunstorf feiert seine Könige: Jugendkönig Fabian Kauder (von links), König Jan-Hendrik Plohr und Königin Karin Kleber freuen sich über ihren Erfolg und drei tolle Tage am Wochenende. Quelle: Christiane Wortmann
Wunstorf

Die Majestäten der Oststadtkompanie, der Wunstorfer Schützengesellschaft und des Jägercorps haben gut lachen. Die Arbeit ist getan und der Wettbewerb um die Königswürden beendet. Nun dürfen sie sich von ihren Schießkollegen, Familienangehörigen und Freunden im Festzelt In den Ellern ordentlich feiern lassen – am Freitagabend wurden die Titelträger dort proklamiert.

Jägercorps Wunstorf

„Wir hoffen auf drei tolle Tage und weniger Hitze“, sagt Vereinskönigin Karin Kleber. Die 74-Jährige schießt seit 30 Jahren und hat sich nun zum sechsten Mal die Königswürde geholt und löst damit Anita Scharf ab. Erste Dame ist Sabine Kleine, Zweite Dame Alexandra Kauder. König bei den Jägern ist Jan-Hendrik Plohr. Der 24-Jährige übernimmt den Titel von Vater Jens Plohr, der sich 2017 den Titel holte und ihm jetzt als Erster Ritter folgt und Sieger beim Erwachsenen-Schützenfestpokalschießen wurde. Zweiter Ritter wurde Gerhard Langhammer. Bei den Jugendlichen erzielte Fabian Kauder die besten Ergebnisse und darf sich wie auch schon in den drei Jahren zuvor Jugendkönig nennen. Begleitet wird der 14-Jährige, wie schon 2017, von seiner Schwester Natalie als Erster Knappe. Kim Kleine ist Zweiter Knappe und sicherte sich außerdem den Jugend-Schützenfestpokal.

Wunstorfer Schützengesellschaft

Das Vereinskönigsschießen der Wunstorfer Schützengesellschaft (WSG) wurde in diesem Jahr von Thorsten Lüers dominiert. Nach 2014 und 2016 holte er sich nun wieder die Königskrone. „Thorsten tritt sportlich in mehreren Pistolen-Disziplinen an und beweist auch am Luftgewehr eine ruhige Hand“, verrät Vereinsvorsitzender Rainer Ahrendt senior. Erster Mann ist Carsten Kleine. Er musste sich in diesem Jahr trotz eines hervorragenden Teilers dem besseren Königsschuss geschlagen geben. Zweiter Mann ist Rainer Ahrendt junior. Er konnte seine Schützenkönigswürde nicht verteidigen, qualifizierte sich aber beim Kleinkaliber für die Landesmeisterschaften. Jugendkönigin wurde wie bereits im vergangenen Jahr Ginger Beerbaum (16). Sie verteidigte ihren Titel erfolgreich gegen Dennis Nülle. „Ich habe ja auch mit Rainer Ahrendt senior einen sehr guten Trainer“, lobt Beerbaum. Der amtierende städtische Jugendschützenkönig 2017 Dennis Nülle folgt der Königin als Erster Knappe. Zweiter Knappe und eifriger Luftpistolenschütze ist Patric Beerbaum. Er freue sich riesig, den dritten Platz erreicht zu haben und hoffe, auch mit der Mannschaft im Biathlon-Wettbewerb weit vorne mit dabei zu sein, sagt er. Die traditionsreiche August-Wehrmann-Kette der Schützengesellschaft sicherte sich nach einem dritten Platz im vergangenen Jahr Rainer Ahrendt junior. Sein Gesamtteiler betrug 92,0. Die Königsscheiben hat in diesem Jahr Tanja Heine gestaltet. „Dieses Mal sind die Zeichnungen aufgedruckt, handgemalte Scheiben sind kaum noch zu bezahlen“, sagt Vorsitzender Rainer Ahrendt.

Jugendkönigin Ginger Beerbaum und Schützenkönig Thorsten Lüers lassen sich am Wochenende für ihre Leistungen feiern. Quelle: Christiane Wortmann

Schießsportgruppe der Bürgerkompanie Oststadt

Beim Königsschießen der Oststadtkompanie wurden ebenfalls fleißig Punkte gesammelt. Schützenkönig wurde Michael Korpack. Er löst damit seinen Vater Reinhard ab, der sich im vergangenen Jahr zum vierten Mal die Kette holte. Erster Mann heißt Jörg Frieße, Zweiter Mann ist Jürgen Form. Freuen können sich die Schützen in der Oststadt über eine talentierte Jungschützin. Mit ihren erst neun Jahren ist Leonie Hasenbein schon ganz vorne dabei. Obwohl sie erst seit sechs Monaten aktiv schießt, sicherte sie sich den Titel der Jugendkönigin. Sie freue sich sehr. Nur die grüne Schützentrachtweste gefalle ihr so gar nicht. Ihre Lieblingsfarbe sei nämlich schwarz, verrät die motivierte Drittklässlerin. Zur Seite stehen ihr die Jungschützen Joel Noah und Colin Schulz. Königin bei den Damen ist Erna Mertelsmann. Sie löst Doris Korpack ab. Die 59-Jährige sagt: „Ich schieße aus Leidenschaft und das seit zehn Jahren!“

Die Schießsportgruppe der Oststadtkompanie lässt ihre Könige hochleben: Königin Erna Mertelsmann, Jugendkönigin Leonie Hasenbein und König Michael Korpack feiern am Wochenende ihre guten Ergebnisse. Quelle: Christiane Wortmann

Von Christiane Wortmann

Ein bunter Umzug mit fröhlichen Grundschülern führte am Freitag durch die Wunstorfer Innenstadt. Damit ist das Schützenfestwochenende eröffnet.

04.06.2018

Die Stadt will auf das Angebot der Region eingehen und die Stelle des Lokalen Kümmerers für den Bahnhof unbefristet gemeinsam finanzieren.

04.06.2018

Friedensgruppen wollen sich am 9. Juni auch in Wunstorf an bundesweiten Aktion gegen den Tag der Bundeswehr beteiligen und bei der Veranstaltung Flagge zeigen.

04.06.2018