Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Fußgängerin wird angefahren
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Fußgängerin wird angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.06.2018
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall und hat drei betrunkene Fahrer erwischt. Quelle: Archiv
Anzeige
Wunstorf

Eine 74-jährige Fußgängerin ist am Freitag gegen 14.20 Uhr bei einem Unfall am Alten Markt leicht verletzt worden. Eine 68-jähriger Autofahrer hatte sie an der Einmündung in die Mittelstraße übersehen, während sie ihr Fahrrad in Richtung Barnestraße schob. Weiterer Schaden ist bei dem Zusammenstoß nicht entstanden.

Außerdem sind Ermittlungsverfahren nach drei Trunkenheitsfahrten eingeleitet worden, die sich alle im Bereich der Barnestraße ereignet hatten. Zunächst hatten Polizisten in der Nacht zu Sonnabend um 0.30 Uhr eine Radfahrerin angehalten, die das Licht nicht eingeschaltet hatte. Im Atem stellten sie dann eine Alkoholkonzentration von 1,92 Promille fest.

Auf einem Supermarktparkplatz hat ein Fahrer am Sonnabend um 19.50 Uhr seinen Wagen geparkt, beim Aussteigen wirkte er alkoholisiert. Eine Kontrolle der Polizei ergab einen Wert von 2,08 Promille. Der Autofahrer musste seinen Führerschein abgeben. Und um 22.10 Uhr fiel dann wieder ein Radfahrer mit 1,68 Promille auf.

Von Sven Sokoll

Beste Stimmung bei den Wunstorfer Schützen: Mit 1125 Marschierern konnten sie eine höhere Zahl vermelden und auch mehr Zuschauer säumten den Weg des Großen Festumzugs am Sonnabend.

05.06.2018

Die Könige stehen fest, einer ausgelassenen Feier am Wochenende steht nichts mehr im Wege. Bürgerkompanie Oststadt, Jägercorps und Wunstorfer Schützengesellschaft haben in ihren Vereinen die Besten ermittelt.

04.06.2018

Ein bunter Umzug mit fröhlichen Grundschülern führte am Freitag durch die Wunstorfer Innenstadt. Damit ist das Schützenfestwochenende eröffnet.

04.06.2018
Anzeige