Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Marktmeister Weiß verabschiedet sich
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Marktmeister Weiß verabschiedet sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.12.2018
Herbert Lahmsen (rechts) übernimmt die Verantwortung für den Freitags-Wochenmarkt von Günter Weiß. Quelle: Sven Sokoll
Wunstorf

Nach 14 Jahren hat Marktmeister Günter Weiß am Freitag seinen letzten Diensttag in der Fußgängerzone versehen. Wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag wollte er die Aufgabe in jüngere Hände legen – auch wenn er nach wie vor viel Spaß dabei hatte. „Vor allem, weil der Markt so erfolgreich war“, sagt Weiß. Als er kam, waren 32 Händler dabei, was er mit der Marktgilde auf bis zu 64 steigern konnte. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt und der Werbegemeinschaft war hier auch immer hervorragend.“ Der frühere Verlagsleiter bei der Firma Oppermann hatte sich seinerzeit eine neue Aufgabe für den Ruhestand gesucht und bereut die Entscheidung nicht. Er war überrascht, wie viele Marktbesucher ihn am Freitag auf seinen Abschied angesprochen haben.

Seine Nachfolge wird Herbert Lahmsen antreten. Er betreut bisher den Dienstagsmarkt und hatte Weiß gelegentlich schon vertreten. „Ich will die Arbeit in seinem Sinn fortsetzen. Wichtig ist, dass wir immer viel Qualität haben“, sagt er. Den zweiten Markt betreut er vorerst weiter, bis die Marktgilde einen Nachfolger gefunden hat.

Von Sven Sokoll

Der 1. Wassersport-Verein Wunstorf organisiert zum fünften Mal einen gemeinsamen Sprung ins Steinhuder Meer. Für Dienstag, 1. Januar, lädt der Verein dafür wieder auf die Badeinsel ein. Beginn ist um 13 Uhr.

31.12.2018

Ein attraktives Warenangebot in der Innenstadt und ein Bummel über den Weihnachtsmarkt: Am 30. Dezember, 13 bis 18 Uhr, ist verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt. Die Werbegemeinschaft lädt ein.

27.12.2018

Die Mitarbeiter des Systemzentrums 23 haben bei ihrer Weihnachtsfeier Lebensmittel für die Tafel gesammelt. Eine Delegation vom Fliegerhorst hat die Einrichtung damit besucht.

30.12.2018