Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Lions-Club stellt Kalender für Wunstorf vor
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Lions-Club stellt Kalender für Wunstorf vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 02.11.2018
Clubmitglied Michael Gerhards (links) und seine Vereinskollegen Max Hoffmann (2.v.r.) und Günter Klose (rechts) verkaufen den ersten Kalender an Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt. Quelle: Christiane Wortmann
Wunstorf

Der Lions-Club Neustadt-Garbsen hat ihn schon seit vielen Jahren, nun haben die Mitglieder vom Steinhuder Meer nachgelegt: Unter dem Motto „Gewinnen und Gutes tun“ und einer Auflage von 3500 Stück bringt der Lions-Club für Wunstorf erstmalig einen eigenen Adventskalender heraus. Verkauft wird der Kalender vom 30. Oktober bis 30. November über die Lions und in zahlreichen Verkaufsstellen (siehe unten). Der Kalender kostet 5 Euro.

HAZ/NP unterstützen Lions – Verkaufsstart am Freitag

Eine erste Verkaufsaktion haben die Clubmitglieder für Freitag, 2. November, in der Fußgängerzone geplant. Ab 9 Uhr stehen Max Hoffmann und Günter Klose am Rathaus. Der Erlös fließt zu 100 Prozent in soziale und karitative Projekte in Wunstorf und Umgebung. Unterstützt wird die Kalenderaktion von der HAZ/NP Lokalredaktion Wunstorf. Sie veröffentlicht vom 1. bis 24. Dezember täglich (nur an den Erscheinungstagen) die Gewinnnummern des Tages. Außerdem sind diese tagesaktuell auch auf www.LC-Adventskalender.de abrufbar.

 „Insgesamt können wir 300 Sachpreise im Gesamtwert von 25.500 Euro verteilen. Diese wurden von Clubmitgliedern und Sponsoren zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns, dass besonders die Wunstorfer Geschäftsleute uns so entgegen gekommen sind. Es kommen aber auch Preise aus Hagenburg, Haste, Bad Nenndorf und Schloß Ricklingen“, teilt Sprecher Michael Gerhards mit.

Käufer unterstützen regionale Projekte

Mit dem Kauf eines oder mehrerer Kalender unterstützt der Käufer regionale Projekte, die dringend auf finanzielle Hilfe angewiesen sind. Mit dem für Wunstorf erwarteten Erlös von 17.500 Euro soll der Ambulante Hospiz- und Beratungsdienst Dasein des Kirchenkreises Neustadt/Wunstorf, der Tagestreff für Obdachlose, das Projekt Hilfe für Menschen in Not des Kirchenamtes Wunstorf und das Kinder- und Jugendzentrum „Der Bau-Hof“ bedacht werden. Außerdem soll Geld in die Jugendförderung und Integration fließen.

Die Idee zu einem Lions-Adventskalender für Wunstorf hatte Günter Klose. Er habe sich sehr intensiv um das Projekt gekümmert und in die Tat umgesetzt, lobt Gerhardts seinen Vereinskollegen. Auch von Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, er kaufte den ersten Kalender, gab es anerkennende Worte: „Diese Art von Kalender ist für Wunstorf einmalig!“

Hier gibt’s die Kalender

Verkauft wird der Kalender in Wunstorf und in den Ortsteilen, solange der Vorrat reicht.

Wunstorf Stadt: Apotheke am Stadtgraben, Atlantis Reisen, Bäcker Hanisch, Südstraße und im Shop im Netto-Markt (Barnestraße), Edeka Kappe, Fleischerei Ludowig, Mewoki Moden, Weber Bücher und Papeterie sowie Hanisch Filiale, Hagenburger Straße, und bei der Genußmanufaktur.

Blumenau: Apotheke in Blumenau. Bokeloh: Landfleischerei Gawehn. Großenheidorn: Bäcker Hanisch, Filiale Netto. Kolenfeld: Die Keine Blume. Luthe: Bäckerei Langrehr und Anwaltskanzlei Michael Gerhards. Steinhude: FC Behling, außerdem in der Möwenapotheke.

In Bad Nenndorf gibt es den Kalender im LVM Servicebüro von Acel Wilmsmeier, beim Rewe-Markt sowie Bäcker Hanisch. Die Hagenburger kaufen ihre Exemplare bei Edeka Kappe, in Haste sind diese bei Bäcker Hanisch und an der Westfalen-Tankstelle vorrätig. In Schloß Ricklingen liegen die Kalender bei Schlo-Ri27-Geschenkartikel. Alle Verkaufsstellen mit Anschriften und Öffnungszeiten werden außerdem auf der Internetseite der Lions veröffentlicht.

Von Christiane Wortmann

Für Vielfalt und Toleranz – gegen Extremismus: Unter diesem Motto veranstaltet die Stadt am Donnerstag, 1. November, ihren vierten Jugendkongress. In der Otto-Hahn-Schule dabei sind 180 Schüler.

29.10.2018

Die Polizei sucht Zeugen. 500 Euro Schaden hat eine Radlerin am Sonnabend an einem Auto verursacht, am Freitag büßte ein Autofahrer auf der Langen Straße einen Spiegel ein. Die Verursacher flüchteten.

29.10.2018

Zwei Langhaar-Mix-Meerschweinchen warten im Tierheim Wunstorf auf ihre Vermittlung. Die Tiere sind sozialisiert und verstehen sich mit Artgenossen. Menschen gegenüber sind sie noch sehr scheu.

30.10.2018