Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Marley-Mitarbeiter sammeln für Erlebnisbad
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Marley-Mitarbeiter sammeln für Erlebnisbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.01.2017
Der Marley-Betriebsratsvorsitzende Joachim Scholz (vorn, Mitte) bedenkt sich beim Team des Naturerlebnisbads Luthe mit einer Spende von 1000 Euro.s Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Luthe

562 Euro hatten die Mitarbeiter bei der zweiten Feier dieser Art im Dezember gesammelt, Geschäftsführer Peter Heine stockte die Summe dann weiter auf. Im Bad gibt es immer etwas zu tun, wie Rolf Hoch und Karin Puy für den Verein berichteten. Das Geld wird wahrscheinlich in die Veranstaltungstechnik investiert werden.

Von Sven Sokoll

Der Finanzausschuss hat am Dienstag zum zweiten Mal über den städtischen Haushalt für 2017 befunden. Unterschiedliche Ansichten gab es dabei nur bei dem Zuschuss für die Tafel. Die CDU beantragte, darauf im Jahr 2017 zu verzichten. "Wir möchten nicht, dass er zur Regel wird", sagte Dagmar Hansing.

14.01.2017

Für großes Aufsehen hat eine unbegründete Drohung am Dienstagnachmittag im Supermarkt an der Adolf-Oesterheld-Straße gesorgt. Eine 47-Jähriger aus Langenhagen warf seinen Rucksack auf den Tresen der Postagentur und rief laut "Bombe!". Das sorgte zunächst für Angst bei den Umstehenden.

14.01.2017
Stadt Wunstorf Polizeieinsatz in Wunstorf - Heimbewohner gehen aufeinander los

Eine aggressive Auseinandersetzung zwischen 14- bis 17-jährigen Bewohnern der Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge hat am Dienstagabend für einen großen Polizeieinsatz an der Marienburger Straße in Wunstorf gesorgt. Ein Jugendlicher und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sind verletzt worden.

14.01.2017
Anzeige