Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Ortsrat Blumenau diskutiert über Nordumgehung 
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Ortsrat Blumenau diskutiert über Nordumgehung 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:57 30.04.2018
In dem gelb markierten Bereich ist eine Flurbereinigung für die Nordumgehung notwendig. Quelle: privat
Blumenau

 Die geplante Nordumgehung bleibt ein heiß diskutiertes Thema. Bei der Ortsratssitzung in Blumenau brachten Landwirte erneut ihrem Unmut zum Ausdruck. „Wir wollen die Nordumgehung nicht“, lautet der Tenor, berichtet Ortsbürgermeisterin Dagmar von Hörsten. Die Landwirte verlieren Teile ihrer Flächen. Wie die Flurbereinigung aussehen soll, darüber berichtete Karl-Ludwig Schulz vom Amt für regionale Landesentwicklung. Darüber hinaus dürfen die Bauern die neue Straße mit ihren Fahrzeugen nicht nutzen.

Verständnis für die Ablehnung äußerte auch von Hörsten. Moderne landwirtschaftliche Fahrzeuge führen längst nicht mehr nur mit 25 Studenkilometern. Außerdem sei auch für Autofahrer ein schnelles Fahren auf der neuen Straße durch mehrere Ampeln nicht möglich, sagte die CDU-Politikerin. Ebenso wünschten sich die Landwirte breitere, asphaltierte Wirtschaftswege. Dies lehne die Behörde bisher jedoch ab. Sorge bereitet den Bauern auch, dass die Bahn eines Tages den beschrankten Bahnübergang am Frachtweg schließt, der dann nur noch von ihnen genutzt wird.  

Die Ortsratspolitiker beschäftigt aber auch die Verkehrssituation an der Leinechaussee. Der marode Fußweg zwischen der Straße im Hüsselfeld und Kochs Hofladen ist zu eng für Fußgänger und Radfahrer. Der Ortsrat fordert daher ein Radwegkonzept für Liethe. „Aus unserer Sicht wäre es vorstellbar, den Radweg auf der Ostseite von der Zufahrt Gutshofstraße bis zur Einmündung Im Hüsselfeld weiter auszubauen und dort eine gefahrlose Querung zu ermöglichen“, lautet der Vorschlag der CDU, die auch das Buswartehäuschen an der Kastanienallee attraktiver gestalten möchte. Die Grünen fordert die Sitzgruppen am Liethers Lust sowie am Frachtweg zu reparieren. Ebenso wünscht sie sich Veränderung am Schützenhaus. Der Rasenplatz zwischen den Fußballtoren ist sehr uneben und das Dribbeln auf der geschotterten Fläche am Basketballkorb nicht möglich.

Von Rita Nandy

Der DRK-Ortsverein Bokeloh lädt zur Blutspende für Montag, 7. Mai, ein. Spender können zwischen 16 und 19.30 Uhr in die Grundschule, Am Eichkamp, kommen. Mitmachen kann jeder Erwachsene. 

30.04.2018

Der Wertstoffsammelplatz Am Lehmstich in Luthe ist geschlossen. Am Dienstag haben die Abfallentsorger Aha und Remondis die Glas- und Papiercontainer abtransportiert. 

30.04.2018

Der Pflanzenmarkt in Wunstorf-Luthe hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Hobbygärtner entwickelt. Am Dienstag, 1. Mai, werden auch Dekoratives, Kaffee und Kuchen auf Nuttelmanns Hof angeboten.

30.04.2018