Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Per Rad zu Veranstaltungen am Wochenende
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Per Rad zu Veranstaltungen am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 11.06.2018
Die Hallenser Sylvia und Wolfgang Erdmann radeln von Steinhude durch das Hohe Holz zum Einkaufsbummel nach Wunstorf. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Der Weg ist beim Radfahren das Ziel. Wunstorf und seine Ortsteile laden mit gut ausgebauten Strecken zum Radeln ein. Warum nicht einfach mal das Auto stehen lassen und am Wochenende kräftig in die Pedale treten. Für Sonnabend und Sonntag stehen auch einige Veranstaltungen auf dem Programm, die sich problemlos mit dem Rad erreichen lassen.

Von der Innenstadt aus führt ein Radweg von der Hagenburger Straße/Neustädter Straße in Richtung Klein Heidorn. Dort steigt am Sonnabend, 9. Juni, die große Sause auf dem Fliegerhorst. Los geht der Tag der Bundeswehr um 9 Uhr, Einlass 8.30 Uhr. Wer bei einem Glas Wein und einer kulinarischen Köstlichkeit im Steinhuder Scheunenviertel einen lauschigen Tag verbringen möchte, hat dazu beim Weinfest am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 11 Uhr Gelegenheit. Die Fahrt führt über Altens Ruh durch das Hohe Holz nach Steinhude. Von dort führt der beliebte Radrundweg ums Steinhuder Meer. Einmal im Jahr fahren auch Sylvia und Wolfgang Erdmann von Steinhude aus nach Wunstorf. Die Hallenser machen dort Urlaub. „Wir wollen ein bisschen Bummeln“, verrät Sylvia Erdmann.

Um einem Muskelkater vorzubeugen, lohnt sich sicherlich der Besuch der Mitternachtssauna im Wunstorf Elements. Meditative Musik und sommerliche Aufgüsse gibt es beim Sommerfest am Sonnabend von 10 bis 1 Uhr. Mit neuer Energie geht es von dort in Richtung Kolenfeld. Auf der Brücke müssen sich Radler entscheiden, ob sie am Mittellandkanal in Richtung Hannover oder nach Bad Nenndorf fahren wollen.

Bei einer Tour entlang des Mittellandkanals können Radler auch Schiffe sichten. Quelle: Rita Nandy

Am Sonntag gibt es etwas für die Ohren. Die Freunde der Shanty-Musik kommen am Sonntag ab 9.30 Uhr beim Idenser Hafenkonzert des ortsansässigen Männergesangvereins auf ihre Kosten. Er hat sich wieder verschiedene Gastchöre und Orchester eingeladen. Etwas ruhiger wird es in der Sigwardskirche. Zum Dorfjubiläum spricht Landesbischof Ralf Meister ab 17 Uhr über das Thema „Unsere Kirche bleibt im Dorf“. Von der Kernstadt aus ist über die Kommandeurallee, an Bokeloh vorbei, Idensen auf einer Strecke durch die Felder erreichbar. Auf dem Weg gibt es noch an einem Lehrpfad Informatives über die gepflanzten Bäume zu erfahren. Nicht ganz so weit ist es von der Innenstadt zum Konzert von Ars Musica am Sonntag, 17 Uhr, in der Corvinuskirche, Arnswalder Straße. Über den Blumenauer Kirchweg ist diese schnell zu erreichen.

Einen Überblick über Wunstorfs Radwege gibt es am Bahnhof. Auf der ZOB-Seite steht eine große Informationstafel.

Von Rita Nandy

Die Steinhuder Meer Tourismus GmbH hat für die Seebühne ein Programm mit 18 Veranstaltungen zusammengestellt. Den Auftakt bestreitet am 17. Juni Walt Kracht mit seinem Orchester.

11.06.2018

300 Flugzeug-Enthusiasten haben beim Spotterday auf dem Wunstorfer Fliegerhorst viele neue Aufnahmen von Flugzeugen und Hubschraubern machen können.

10.06.2018

In einem Bildband zeigen Fotograf Heinrich Hecht und Autor Hans-Harald Schack die Vielseitigkeit der Kieler Woche. Hecht signiert am Sonnabend, 9. Juni, bei der Buchhandlung Weber seine Werke.

10.06.2018
Anzeige