Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Autofahrer werden bei Auffahrunfall verletzt
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Autofahrer werden bei Auffahrunfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 22.10.2017
Bei einem Unfall sind zwei Menschen verletzt worden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Wunstorf

Dabei wurde die Wunstorferin leicht verletzt.

Leichte Verletzungen erlitten auch die Fahrer, die am Sonnabend gegen 13 Uhr an der Hagenburger Straße zusammenstießen. Eine 45-jährige Wunstorferin fuhr mit ihrem Golf auf den vor ihr fahrenden BMW eines 42-Jährigen aus Dresden auf. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro.

Wie die Polizei erst jetzt meldete kam es in der Zeit von Donnerstag, 19. Oktober, auf Freitag zu einem Verkehrsunfall an der Bleichenstraße. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte einen in einer Grundstückseinfahrt parkenden weißen VW.

Wer etwas beobachtet hat, erreicht das Steinhuder Kommissariat unter Telefon (05033) 5289 und die Wunstorfer Beamten unter (05031) 9530115.

Von Rita Nandy

Diese Flucht dürfte schmerzhafte Spuren hinterlassen haben. Mitarbeiter eines Baumarktes Am Hohen Holz erwischten am Sonnabendmittag einen Ladendieb und stellten ihn zur Rede. Daraufhin ließ der Täter sein Diebesgut fallen und flüchtete über den hohen Stacheldrahtzaun des Geländes.

22.10.2017

Noch darf auf dem Steinhuder Meer gesegelt werden. Ab November gilt das Winterfahrverbot. Spätestens dann müssen die Boote aus dem Wasser. Viele Eigner nutzen die segelfreie Zeit, um ihre Schiffe pflegen zu lassen. Für Werften rund ums Meer beginnt die Hochsaison - ein Besuch bei Bopp & Dietrich.

23.10.2017

Die CDU im Ortsrat Klein Heidorn fordert überdachte Fahrradständer für die Grundschule. Der Antrag geht in die nächste Ortsratssitzung am Dienstag, 24. Oktober. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus Tiel, Heidorner Straße 65.

23.10.2017