Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Klangwellen erleben zweite Auflage
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Klangwellen erleben zweite Auflage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 31.03.2018
Künstler und Initiatoren freuen sich auf den Start der Klangwellen: Rouven Tyler, Achim Kapelle, René Noçon, George Kochbeck, Willi Rehbock, Olaf Boegner, Johanna Hartmann und Martin Fahrland. Quelle: Vera Skamira
Wölpinghausen

 Der Auftakt erfolgt am Sonntag, 22. April, um 17 Uhr im Schloss Bückeburg im Festsaal. Mit dem Auryn Quartett breiten sich die „Klangwellen am Steinhuder Meer“ vom Süden Schaumburgs aus, unter anderem mit dem Forellenquintett von Franz Schubert. Die Konzertreihe, im vergangenen Jahr vom Wölpinghäuser Gastronomen Achim Kapelle angeregt, erlebt ihre zweite Auflage. Kultur- und Touristikvereine und -institutionen unterstützen die Reihe. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Stephan Weil übernommen.

Von April bis September gibt es 13 Konzerte unterschiedlichster Genres „und an besonderen Orten“, hat Willi Rehbock, Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismus GmbH, bei der Vorstellung der „Klangwellen“ erläutert.

Am 18. Mai steht der Welfenhof in Bad Rehburg auf dem Programm. Das Trio Ispirato spielt ab 19 Uhr Werke von Bach. Ein barockes Feuerwerk verspricht das Klassik-Ensemble Concert Royal am 3. Juni um 17 Uhr im Schloss Landestrost. Juliano Rossi & Band bieten am 8. Juni um 19.30 Uhr Uhr Swing in der Romantik Bad Rehburg.

Die Klangwellen setzen sich fort mit dem zweiten St.-Katharinen-Song-Festival um 17 Uhr an der Kirche in Bergkirchen. Mit dabei sind René Noçon, Rouven Tyler und George Kochbeck. Alle drei sowie Mitglieder des Chores WiSchBeWö gaben bei der Präsentation der Konzertreihe im Restaurant Landsitz Kapellenhöhe eine willkommene Kostprobe ihres musikalischen Engagements, boten ein „Warm Cup“ für die Klangwellen.

René Noçon (links) und George Kochbeck geben eine Klangwellen-Kostprobe. Quelle: Vera Skamira

Die Seebühne im Hafen in Steinhude entern am 11. August ab 15 Uhr hervorragende Chöre aus dem Schaumburger Land; „Meersinger“ heißt das Motto. Jan Plewka und Marco Schmedtje treten mit deutschsprachigen Songs am 18. August im Steinhuder Scheunenviertel auf. „Food and blues“ gibt es am 21. September um 19 Uhr in der Romantik Bad Rehburg. Ein Orgelprogramm bietet Christoph Brückner am 2. September um 17.30 Uhr im Kloster Loccum. An vier Sonntagen von Mai bis August sind kleine Kurkonzerte in den Kuranlage in Bad Rehburg zu besuchen.

Alle Klangwellen-Termine sind verzeichnet und erklärt in einem druckfrischen Flyer, unter anderem erhältlich in der Romantik Bad Rehburg (Friedrich Stollberg-Allee 4 in Bad Rehburg) und in der Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Meerstraße 15-19 in Steinhude. Hier sind auch Reservierungen möglich. Infos gibt es außerdem auf www.steinhuder-meer.de/klangwellen.

Von Vera Skamira

Die Stadtverwaltung hat eine Liste vorgelegt, wo in diesem Jahr in größerem Umfang an Straßen und Kanalisation gebaut wird. Viele Arbeiten sollen bald nach Ostern beginnen.

31.03.2018

Die neuen Regularien für die Anlieferung von Grünabfällen auf dem städtischen Baubetriebshof sollen ab Ostern Aufsichten durchsetzen.

31.03.2018

Bei der Müllsammelaktion in Hagenburg ist ein Zigarettenautomat gestohlen worden, der zuvor in einem Restaurant in Garbsen gestohlen worden war.

31.03.2018