Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Jazz erklingt von der Seebühne
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Jazz erklingt von der Seebühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 30.06.2018
Happy Jazz & Co. spielen wieder auf der Seebühne. Quelle: privat
Anzeige
Steinhude

Auf der Seebühne im Steinhuder Hafen sollen zwei Veranstaltungen am Wochenende Besucher anziehen. Das Meer-Radio aus Neustadt lädt für Sonnabend, 30. Juni, zu einer Summer Lounge mit DJ-Musik und Cocktails ein. Die Besucher sollen dabei die Gelegenheit finden, die Woche entspannt ausklingen zu lassen. Beginn ist um 18 Uhr.

Jazz erklingt dann am Sonntag, 1. Juli, ab 11 Uhr. Bei dem Frühschoppen steht die Formation Happy Jazz & Co. auf der Bühne. Der Hausband des hannoverschen Jazz-Clubs gehört auch der Pianist und Sänger Wolfgang „Molli“ Müller an, der in Steinhude wohnt. Die Formation spielt Mainstream-Jazz und tritt in der Regel als Trio oder Quartett auf. Weil Müller auf seinem Keyboard nicht nur den Klavier-Part, sondern mit der linken Hand auch noch Bass-Samples spielt, hören sich die Stücke aber nach noch größerer Besetzung an.

Die Steinhuder Meer Tourismus Gmbh als Veranstalter ist zuversichtlich, dass der Sonntag sonnig wird und die Zuschauer so das Konzert bei guten Bedingungen genießen können. Jazzfreunde können sich am Freitag, 6. Juli, noch einmal auf den Weg zum Steinhuder Hafen machen, wenn ab 19 Uhr Hot4Jazz spielen. Anschließend wechselt die Seebühne für die folgenden Veranstaltungen zum Nordufer des Steinhuder Meeres.

Von Sven Sokoll

Tradition und Trends gibt es beim Tag der offenen Tür der Schützengesellschaft Wunstorf zu erleben. Auch das Blasrohrschießen dürfen die Besucher bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 1. Juli, einmal ausprobieren.

30.06.2018

Damit weniger Katzen in Wunstorf wild leben, hat der Rat auf Bitten des Tierschutzvereins eine Verordnung erlassen. Künftig müssen Halter die Tiere kastrieren und registrieren lassen.

30.06.2018

Wegen des Feuchtigkeitsschadens will die Stadt die Verwaltung der Grundschule Kolenfeld bald vorübergehend in Container unterbringen.

29.06.2018
Anzeige