Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Panzer als Klettergerüste: Grüne üben Kritik an Bundeswehr-Werbung mit Kindern
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Panzer als Klettergerüste: Grüne üben Kritik an Bundeswehr-Werbung mit Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 09.06.2018
Mit diesem Bild wird auf der Internetseite für den Tag der Bundeswehr geworben. Quelle: Bundeswehr
Anzeige
Wunstorf/Neustadt

Die Neustädter Regionsabgeordnete Ute Lamla (Grüne) kritisiert, dass auf den Werbefotos für den Tag der Bundeswehr auch Kinder zu sehen sind, die zum Beispiel Panzer als Klettergerüste nutzen. Das verstoße gegen die UN-Kinderrechtskonvention von 1992, nach der Werbekampagnen mit Kindern und die Rekrutierung von Jugendlichen unter 18 Jahren nicht zulässig sind. Allerdings hätten diese Regelungen noch keinen Eingang in die deutsche Gesetzgebung gefunden, räumt sie ein.

„Die Bundeswehr hat einen besonderen Auftrag, den wir Grünen anerkennen“, betont Lamla. Wichtig seien auch Information und Transparenz – doch die Kinderrechte müssten dabei beachtet werden. Und die Grünen wollen nicht, dass die Grenze zwischen Militärischem und Zivilen aufgelöst wird.

Von Sven Sokoll

Ein VW Touran ist in der Nacht zu Mittwoch in Kolenfeld gestohlen worden. Ein in Luthe vermeintlich gestohlener Hyundai hat sich aber wieder angefunden.

09.06.2018

Bei den Sondierungen am Nichtschwimmerbecken des Freibads Bokeloh sind zwei Schäden entdeckt und behoben worden. Am Mittwoch haben die Bäderbetriebe auch dieses Becken für den Badebetrieb freigegeben.

09.06.2018

Winzer aus ganz Deutschland schenken am Wochenende im Scheunenviertel Steinhude edle Tropfen ein. Beim achten Weinfest erwartet Besucher Musik und Kulinarisches. Beginn ist Freitag um 17 Uhr.

08.06.2018
Anzeige