Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Tier der Woche Jacko humpelt ein wenig
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Tier der Woche Jacko humpelt ein wenig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 29.03.2018
Tier der Woche Jacko wurde in Großenheidorn gefunden. Quelle: privat
Klein Heidorn

 Jacko wurde auf einem Feld in Großenheidorn gefunden. Er ist gechippt, aber nicht registriert und trug bei seinem Auffinden ein rotes Halsband.  Die Tierschützer vermuten, dass Jacko irgendwo als Hofhund gelebt hat. Im Tierheim Wunstorf wartet das etwa drei bis fünf Jahre alt Tier seit 20. März auf seine Besitzer. Sollten diese sich nicht melden, suchen die Tierheim-Mitarbeiter eine neue Familie, die sich liebevoll um den  Rüden kümmert.

Tier der Woche Jacko wurde in Großenheidorn gefunden. Quelle: privat

Jacko ist agil, aufmerksam und sehr menschenbezogen. Ob er sich mit anderen Hunden versteht, ist noch unklar. Auffällig ist, dass ihm an der linken Pfote Zehen fehlen und sein Bein ein wenig verkrüppelt ist, was ihn nicht wirklich behindert. Aus diesem Grund humpelt er auch. Seine Pfleger nehmen an, dass es sich um eine alte Verletzung handelt. Wenn sich Jackos Halter nicht melden, soll er zur Klärung geröntgt werden. 

Hinweise zu Jacko nehmen die Mitarbeiter des Wunstorfer Tierheims gerne entgegen. Fragen zum Tier der Woche beantworten sie unter Telefon (05031) 68555 gerne. 

Von Christiane Wortmann

Die Arbeiten in der Sigwardskirche sind umfangreicher als erwartet. Die Kirche bleibt weiterhin geschlossen. Den angekündigten Vortrag mit Gregor Gysi am 8. April wird es daher in der Neuen Kirche geben.

29.03.2018

Die Steinhuder Personenschifffahrt will bis Gründonnerstag mit allen drei Schiffen klar für Fahrten sein. Am Montag war ein Kran am Steinhuder Hafen mehrmals im Einsatz.

29.03.2018

90 Wohneinheiten und eine Kita sollen in den nächsten Jahren auf dem Areal zwischen Plantagenweg und König-Ludwig-Straße entstehen. Der Ortsrat Wunstorf hat jetzt einen ersten Plan auf dem Tisch. 

28.03.2018