Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Tim Hennies ist neuer Landessieger
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Tim Hennies ist neuer Landessieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 20.02.2015
Quelle: SN
Anzeige
Wunstorf

Immerhin 13 der insgesamt 30 Auszubildenden hatten wegen guter Leistungen ihre Prüfungen schon im Sommer ablegen können und die Lehrzeit damit auf drei Jahre verkürzt. „Das hatten wir zuletzt vor mehr als 20 Jahren“, sagte der Leiter Günter Meinders.

 Außerdem steht die Werkstatt auch im regionalen Vergleich sehr gut da: Der Fluggerätemechaniker Tim Hennies aus Lauenau wurde mit seinem Prüfungsergebnis Landessieger, Dennis Feldmann aus Rethem war unter den Elektronikern für Geräte und Systeme immerhin Bester im Kammerbezirk. Die Mechaniker stellten in der Ausbildungswerkstatt mit 19 Absolventen die Mehrheit gegenüber den elf Elektronikern.

 Außer Hennies gehörte mit dem Elektroniker für Geräte und Systeme, Bjarne Probst aus Haste, ein weiterer Elektroniker aus Schaumburg zu dem Kreis.

 Wie geht es nach der Ausbildung für alle weiter? „Unser Ziel muss es sein, die Auszubildenden dauerhaft an den Arbeitgeber Bundeswehr zu binden“, sagte Christine Rhein, die Leiterin des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums am Standort. Ganz gelingt das aber nicht: Nur acht der neuen Facharbeiter machen dort weiter, während 15 in die freie Wirtschaft wechseln. Sieben setzten die Ausbildung etwa in Form eines Studiums fort. sok,jpw

Anzeige