Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Autoschau und WM sollen Besucher locken
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Autoschau und WM sollen Besucher locken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 23.06.2018
Der verkaufsoffene Sonntag soll wieder jede Menge Besucher in Wunstorfs Fußgängerzone locken. Die Werbegemeinschaft hält jede Menge Aktionen und Rabatte parat. Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Autoschau, Public Viewing, Kinderprogramm: Die Werbegemeinschaft lockt am Wochenende mit Vielfalt in die Innenstadt. Los geht es am Sonnabend, 23. Juni. Ab 10 Uhr präsentieren Wunstorfs Autohändler ihre neuesten Modelle in der Fußgängerzone. Fachpersonal beantwortet vor Ort Fragen und informiert über die neueste Technik. Gern dürfen sich interessierte Besucher in die Fahrzeuge setzen. An diesem Tag bieten die Geschäftsleute von 9 bis 16 Uhr Zeit zum Einkaufen an.

Autoschau und verkaufsoffener Sonntag in der wunstorfer Fußgängerzone.Tugendheim Quelle: Tugendheim

Am verkaufsoffenen Sonntag öffnen die Läden dann ab 13 Uhr. Außer vielfältigen Einkaufsideen und einer weitere Möglichkeit zur Autoschau gibt es ein buntes Programm für Erwachsene und Kinder. Unter anderem sorgt ein Karussell bei den Jüngsten für Kurzweil.

Verkaufsoffener Sonntag in Wunstorf mit Autoschau: Viel Programm in der Innenstadt, Werbegmeinschaft lädt zum Bummel durch die Fußgängerzone ein. Quelle: Lange-Schönhoff

Für den Service zur Fußballweltmeisterschaft sorgt EP Battermann an der Langen Straße. An beiden Tagen haben die Besucher die Möglichkeit, dort Fußballspiele auf einem Großbildfernseher zu schauen. Für Speisen und Getränke sei an diesem Wochenende ebenfalls gesorgt. Außerdem gebe es in einigen Läden Rabattaktionen. Auch für ausreichend Parkflächen sei wieder gesorgt, verspricht Marco Battermann von der Werbegemeinschaft.

Von Christiane Wortmann

Die Mannschaft von K+S hat das Fußballturnier des Polizeikommissariats Wunstorf auf dem Sportplatz in Mesmerode gewonnen.

23.06.2018

Im Ortsrat Kolenfeld ist Kritik daran laut geworden, wie die Stadt mit dem Feuchtigkeitsschaden in der Grundschule umgeht.

23.06.2018

„Das Gegensätzliche“ heißt das Theaterstück, mit dem IGS-Schüler am Dienstagabend auf der Bühne des Schulforums glänzten. Der Kurs „Darstellendes Spiel“ der IGS überzeugte mit Spielfreude und Tiefgang.

23.06.2018
Anzeige