Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Naturerlebnisbad holt sich „Bäderoscar“ ab
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Naturerlebnisbad holt sich „Bäderoscar“ ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 25.10.2018
Reinhard Gräpel (von links), Rolf Hoch und Olaf Wegener nehmen für das Naturerlebnisbad Luthe den 1. Preis der Gesellschaft für das Badewesen in Stuttgart entgegen. Quelle: Martin Stollberg
Wunstorf/Stuttgart

Die Luther haben ein ausgezeichnetes Naturbad: Mit Pokal und Urkunde kehrten Vertreter des Luther Naturerlebnisbades von der Messe Interbad aus Stuttgart zurück. Dort hatte Baden-Württembergs Wirtschafts-Staatssekretärin Katrin Schütz zusammen mit dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen Fritz Schramma am Dienstag den Public Value Award an sieben Bäder verliehen. Erstmals kürte die Jury ein Naturbad zum Sieger.

Mit der Auszeichnung habe man eine möglichste breite gesellschaftliche Wertschöpfung, die ein öffentliches Bad für das Gemeinwohl leisten könne, gewürdigt, teilte Reinhard Gräpel, Vorstandsvorsitzender des Naturerlebnisbades mit. Ziel des Preises sei, „den prämierten Bädern in ihrem lokalpolitischen Umfeld den Rücken zu stärken“.

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen zeichnete zur Eröffnung der Messe Interbad insgesamt sieben Bäder aus. Das Luther Naturerlebnisbades war eines davon. Quelle: Martin Stollberg

„Aus Sicht des Bades ist der Preis eine Auszeichnung für alle Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für ihr Engagement zum Erhalt und Betrieb des Naturerlebnisbades“, schreibt Gräpel. Die Auszeichnung werde als Ansporn genommen, das Ehrenamt und die Zusammenarbeit mit Wunstorfer und Luther Vereinen auszubauen und zu vertiefen. Zur Preisverleihung in Stuttgart reisten gleich drei Luther an: Gräpel wurde von Rolf Hoch, Vorsitzender des Fördervereins, und Olaf Wegener, dem Aufsichtsratsvorsitzenden, zu dieser besonderen Veranstaltung begleitet.

Von Rita Nandy

In seinen Haushaltsberatungen hat der Ortsrat Steinhude sich am Mittwoch für einen baldigen Umbau der Grundschule, eine Erweiterung des Wohnmobil-Parkplatzes und die Molensanierung stark gemacht.

28.10.2018

Nach 40 Jahren Kulturring-Vorsitz hat Siegfried Kröning am Dienstag sein Amt abgegeben. Sein Nachfolger ist Ludger Wiese. Der Leiter der Musikschule will neuen Schwung ins Kulturleben bringen.

24.10.2018

Obwohl zuletzt ein Vorstoß der Stadtwerke nicht erfolgreich war, sucht jetzt das Unternehmen Deutsche Glasfaser Interessenten für schnellere Internetverbindungen im Gewerbegebiet Wunstorf-Süd.

24.10.2018