Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Radlerin übersieht Autofahrer
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Radlerin übersieht Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 29.10.2018
Die Polizei in Wunstorf sucht Zeugen für zwei Unfallfluchten. Quelle: Symbolbild
Wunstorf

Die Polizei Wunstorf musste am Freitag und Sonnabend, 26. und 27. Oktober, zwei Schadensfälle aufnehmen. Bei den Unfällen gab es nur geringen Sachschaden, aber in beiden Fällen ermittelt die Polizei nun wegen Unfallflucht.

Etwa 500 Euro kostet die Reparatur eines Wagens, dessen Fahrer am Sonnabend auf der Portlandstraße in Richtung Industriestraße unterwegs war. Eine Radfahrerin, die auf einem Radweg in Richtung Munzeler Straße fuhr und die Portlandstraße überqueren wollte, übersah das Auto, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Die Radlerin fuhr ohne zu stoppen weiter.

Bereits am Freitag büßte der Besitzer eines Fords an der Langen Straße seinen linken Außenspiegel ein. Ein Autofahrer, der in Richtung Haste unterwegs war, hatte ihm den Spiegel abgefahren und beging anschließend Fahrerflucht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300 Euro.

In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Wunstorf unter Telefon (05031) 95300 entgegen.

Von Christiane Wortmann

Zwei Langhaar-Mix-Meerschweinchen warten im Tierheim Wunstorf auf ihre Vermittlung. Die Tiere sind sozialisiert und verstehen sich mit Artgenossen. Menschen gegenüber sind sie noch sehr scheu.

30.10.2018

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung haben sich die Mitglieder des FDP-Stadtverbands dafür ausgesprochen, die Steinhuder Außenstelle des Hölty-Gymnasiums vorerst zu erhalten.

29.10.2018

Am 31. Oktober ist Reformationstag und in Niedersachsen das zweite Mal auch Feiertag. Die Gemeinden in Wunstorf und Neustadt haben viele Gottesdienste und Veranstaltungen vorbereitet.

29.10.2018