Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Besucher können auf Schatzsuche gehen
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Besucher können auf Schatzsuche gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 07.11.2018
Zum 31. Mal laden Kunsthandwerker in die Abtei ein. Sie bringen hochwertige Unikate mit. Quelle: privat
Wunstorf

Zwölf professionelle Kunsthandwerker stellen in der Alten Abtei ihre neusten Arbeiten aus. Für Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. November, versprechen die Organisatoren eine ganz besondere Veranstaltung. „Bei uns können die Besucher auf Schatzsuche gehen. Die Künstler zeichnet reiches Erfahrungswissen im Umgang mit Material und Herstellung aus. Dadurch entstehen besondere Produkte, die sich durch Schönheit und Sinnhaftigkeit auszeichnen“, verspricht Marlies Adam-Hennecke in ihrer Ankündigung.

Zum 31. Mal laden Kunsthandwerker in die Abtei ein. Sie bringen hochwertige Unikate mit. Quelle: privat

Zu sehen sind Keramiken von Jürgen Gerber-Albrecht und Kerstin Hübner-Bartels, die durch satte Farbgebung, ausgewogene Formensprache und zauberhafte, witzige Bemalung gekennzeichnet seien, beschreibt Adam-Hennecke die Künstlerin. Lisa Altmeyer ist zum ersten Mal dabei und bringt handbedruckte Stoffe für den Innenbereich, in Form von Bettwäsche und Accessoires für die Küche in modernem Design mit.

Bei Anne-Susanne Gueler stehen im Strickbereich wollig wärmende, unifarbene Strickjacken und Pepitamuster im Vordergrund. Die Linie von Tine Albe, Schmuckdesign, zeichnet sich durch handgeschmiedeten Silberschmuck, bestückt mit Steinen und Sachlichkeit aus. Peter und Gerlinde Boysen aus Holzen bei Lüneburg bringen ihre neusten Arbeiten, filigranen Gold-und Silberschmuck, mit. Christoph Martin zeigt eine große Auswahl an Flechtwerk, dazu gehören Körbe, Schalen und vieles mehr.

Für das Gewerk Papier sind Sabine Heitmann mit Papp-Art und Sabine Hauer, Fotografie, zuständig. Seife gibt es von Astrid Garbe-Meyer. Charlott Szukala bringt ihre Skulpturen mit, Harald Müller aus dem Wendland steht für den Bereich Holz und stellt handgedrechselte Stifte, Dosen und Schalen aus. Allen Produkten gemeinsam sei eine Dauerhaftigkeit, die auf die Freude am Schönen im Alltag auf ganz besondere Weise hinweise, betont Adam-Hennecke.

Zum 31. Mal laden Kunsthandwerker in die Abtei ein. Sie bringen hochwertige Unikate mit. Quelle: privat

 

Von Christiane Wortmann

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Wunstorfer Johanniter an der deutschlandweit organisierten Weihnachtstrucker-Aktion. Gebraucht werden Pakete mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln.

07.11.2018

Die Polizei hat am Montag und Dienstag an der Barnestraße kontrolliert. Autofahrer, die das Stoppschild übersahen oder mit ihrem Handy telefonierten, wurden an der Feuerwache zur Kasse gebeten.

06.11.2018

In Steinhude sind Betrüger unterwegs. Unbekannte Männer gaben sich am Dienstag als Polizeibeamte aus und versuchen Hausbesitzer auszuhorchen. Betroffen waren die Uferstraße und der Metjenkamp.

06.11.2018