Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Steinhude Freude über positive Bilanz
Aus der Region Region Hannover Steinhude Freude über positive Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 18.08.2011
Gerd Dienst (links) freut sich über den Scheck, den Marc-Philipp Drewes, Geschäftsstellenleiter in Hagenburg, ihm überreicht. © aw
Anzeige

Steinhude (aw). Begrüßt wurden die Gäste auch von Vertretern der drei Geschäftsstellen in der Seeprovinz: Hagenburg, Großenheidorn und Steinhude. Mehr als 7000 Menschen haben dort ein Giro-Konto, 4000 davon sind Mitglieder der Volksbank. An den Vorsitzenden des Fremdenverkehrsvereins Hagenburg, Gerd Dienst, übergab die Volksbank einen Scheck in Höhe von 5800 Euro. Damit will der Verein für den Grillplatz am Steinhuder Meer Spielgeräte anschaffen.

Volksbank-Vorstand Knut Petersen ging in einem kurzen Vortrag auf die aktuelle wirtschaftliche Lage ein, die in Deutschland zwar „hervorragend“, in Europa und Amerika allerdings unsicher sei. „Nur extrem wenige wissen, wie die Situation aussieht, aber viele meinen, darüber reden zu müssen“, kritisierte er. „Ich weiß nur eins: Es wird zu viel geredet, spekuliert und getrickst. Die Leute wollen Klarheit.“ Die Volksbank habe in der Finanzkrise als einzige Bank keine staatlichen Hilfen benötigt, so Petersen, der eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2010 zog.

Insgesamt 625 Millionen Euro haben die Kunden der Volksbank eG in diesem Jahr anvertraut. Gleichzeitig gab die Bank 362 Millionen Euro an Krediten aus. Das Eigenkapital lag 2010 bei 51,4 Millionen Euro (2009: 48,4 Millionen Euro). Die Ertragslage sei 2010 gut gewesen, so Petersen, und das gelte auch für die Aussichten für 2011, auch wenn man aufpassen müsse. Die Bank weise einen Bilanzgewinn von 1,3 Millionen Euro aus, für die Mitglieder ist eine Dividende von sechs Prozent vorgesehen.

Zwischendurch hielt dann allerdings doch eine andere Zahl Einzug im Steinhuder Zelt: Der Zwischenstand im Fußballspiel von Hannover 96 gegen den FC Sevilla, 1:0 zu diesem Zeitpunkt, sorgte für großen Applaus.

Anzeige