Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Geschenke für Kinder in Not

Steinhude / „Weihnachten im Schuhkarton“ Geschenke für Kinder in Not

Für die weltweite Geschenkaktion für Kinder in Not nimmt die evangelische Kirchengemeinde Steinhude bis zum 15. November Päckchen an. „Weihnachten im Schuhkarton“ heißt die Aktion, zu der der christliche Verein „Geschenke der Hoffnung“ jährlich aufruft.

Von Kirsten Elschner. Steinhude. „Nicht alle Kinder können Weihnachten feiern, und ein Geschenk zu erhalten, ist nicht überall auf der Welt selbstverständlich“, heißt es. Deshalb sind die Bürger dazu aufgerufen, Schuhkartons, gefüllt mit kleinen Geschenken für ein Kind, zu spenden.

Wer mitmachen möchte, kann Deckel und Boden eines Schuhkartons mit Geschenkpapier bekleben oder sich kostenlos einen bereits beklebten Karton aus dem Kirchenbüro Steinhude oder der Petruskirche abholen. Das Päckchen kann man für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun sowie zehn bis 14 Jahre füllen. Bewährt habe sich eine Mischung aus Kleidung (Mützen, Socken und Handschuhe), Schulmaterialien, Hygieneartikeln, Spielsachen und Süßigkeiten. Eine Packanleitung findet sich im Aktionsflyer, der in den Geschäften vor Ort ausliegt.

Der verschlossene Karton kann bis spätestens Freitag, 15. November, zusammen mit einer empfohlenen Spende von sechs Euro für den Transport im Kirchenbüro Steinhude, Am Anger 11, Telefon (0 50 33) 15 26, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr, oder bei Pastorin Andrea Dorow, Am Anger 9a, Telefon (0 50 33) 3 90 00 94, abgegeben werden.

Im Jahr 2012 konnten sich insgesamt 445 898 Mädchen und Jungen über ein Weihnachtsgeschenk aus Deutschland freuen. Knapp 400 Päckchen wurden in der Seeprovinz gepackt und an Kinder in Osteuropa verteilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben