Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Modewelt trifft auf Kunsthandwerk

Steinhude / „Sommeratelier“ Modewelt trifft auf Kunsthandwerk

Das sechste „Sommeratelier“ in der Kunstscheune Steinhude zeigt eine breite Palette an Kunst und Kunsthandwerk. In der Zeit von Mittwoch, 27. Juli, bis Sonntag, 28. August, stellen zehn Frauen aus Schaumburg und darüber hinaus ihre Exponate aus. Die Vielfalt der Arbeiten reicht von Holzschmuck über Glaskunst bis hin zu Unikatmode.

Steinhude (kil). Mit der Organisation der Ausstellungsreihe haben der Verkehrsverein Steinhuder Meer und die Steinhuder Meer Tourismus GmbH erneut die Auhäger Keramikerin Ilona Schröder beauftragt. Zu den Ausstellerinnen zählen außerdem die Goldschmiedin Evelin Oberbeck, Glaskünstlerin Inka Dybus, Anke Struck mit Patchwork-Arbeiten, Malerin Erika Heinemann, Keramikkünstlerin Inge Ehlert und Sandra Arnts mit Holzschmuckobjekten.

Die Kunst der Mode erlebt am Freitag, 29. Juli, einen besonderen Auftritt. Ab 17 Uhr läuft in der Kunstscheune eine Modenschau. Zu den bekannten Designerinnen Elke Sielemann-Krause und Conny Krüger-Schütte kommt in diesem Jahr die Hagenburgerin Maarit Kierspel-Laxner mit Ihrem Atelier „Fadenkunst“ dazu. Die Schneiderei bietet Maßanfertigungen, Lederverarbeitung, historische Kostüme, Änderungen und Unikatmode an.

Die Kunstscheune ist dienstag bis freitag von 14 Uhr bis 18 Uhr und am Wochenende von 11 Uhr bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Während der Ausstellungsdauer sind die Künstlerinnen abwechselnd vor Ort, um sich bei ihrer Arbeit über die Schulter gucken zu lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben