Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Steinhude Schnupperpaddeln auf dem Steinhuder Meer
Aus der Region Region Hannover Steinhude Schnupperpaddeln auf dem Steinhuder Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 11.04.2012
Wer den Kanusport kennenlernen möchte, ist beim Schnupperpaddeln genau richtig. Quelle: pr.
Anzeige
Steinhude (kil)

Treffpunkt ist der neue Kanu-Anleger am Hagenburger Kanal, der zu Beginn offiziell eingeweiht wird. Der Steg soll den Kanu-Touristen am Steinhuder Meer jetzt auch am Südufer einen geeigneten und zugelassenen Ausstieg ermöglichen. Einziger Haken, wie der Kanu Club mitteilt: Die Aussatzstelle ist nicht mit dem Auto zu erreichen. Wer dort einsetzen möchte, benötigt einen Bootswagen und muss einige Hundert Meter Fußweg in Kauf nehmen.

Nach der Freigabe geht es in Wasser. Nach einer Einführung in die Boots- und Materialkunde können unterschiedliche Vereins- und Privatboote auf dem Kanal unter sachkundiger Leitung durch erfahrene Mitglieder und Kanutrainer ausprobiert werden. Wenn das Wetter es zulässt, steht nach einer Mittagspause ein Ausflug auf das Steinhuder Meer auf dem Programm.

Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen nimmt Thomas Gleitz, Telefon (0 50 31) 34 65, Email: thomas@gleitznet.de, entgegen.

Die Farbenpracht der Natur ist Thema der Sonderausstellung „Vier Jahreszeiten“ von Gertrud Adrian. Das Fischer- und Webermuseum in Steinhude stellt ab 30. März strahlende Sommerblüte, frische Frühlingsfarben, aber auch Herbst- und Wintermomente in Pastell aus.

21.03.2012

Pünktlich zum Saisonbeginn am Tag des Frühlingsanfangs scheint die Sonne über dem Steinhuder Meer. „Aber es ist noch kalt, der Wind drückt auf das Ufer“, sagt Friedrich-Wilhelm Hartmann, der Geschäftsführer der Steinhuder Motorboot Betriebs GmbH.

23.03.2012
Steinhude Steinhude / Tag der offenen Tür im Gymnasium - Römische Spiele in der Schule

Mit zahlreichen Aktionen, Vorführungen und Spielen hat sich das Gymnasium Steinhude am Sonnabend beim Tag der offenen Tür präsentiert. Viele Viertklässler waren mit ihren Eltern dort, um sich einen Eindruck von der Schule zu verschaffen, auf die sie im Sommer möglicherweise wechseln möchten.

20.03.2012
Anzeige