Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sehenswertes aus dem Kunstunterricht

Ausstellung Sehenswertes aus dem Kunstunterricht

„Eine Ausstellung ist ein besonderer Ansporn, sich Mühe zu geben“, hat Schülersprecher Jonas Gruber begleitend zur neuen Schau in der Steinhuder Kunstscheune gesagt. Und das zeigt sich auch an den Kunstwerken von Schülerhand, die dort zu sehen sind.

Voriger Artikel
Großreinemachen
Nächster Artikel
Frischer Sand für die Badeinsel
Quelle: sok

Steinhude. Schon zum sechsten Mal sind im Scheunenviertel Werke zu betrachten, die an der Graf-Wilhelm-Schule und dem Gymnasium entstanden sind. „Die Schüler haben wirklich viele Talente“, sagte Kunstlehrerin Helga Engelmann, die die Ausstellung konzipiert hat.

Die Aufgaben waren aber auch sehr verschieden: Erstmals stand eine Rauminstallation im Programm, die der neunte Jahrgang mit der Künstlerin Maja Nuttelmann umsetzte. Da hängen exakte Zeichnungen vom Inhalt des Ranzens neben computerbearbeiteten Werken – etwa eine Galerie, in die die Zehntklässler ihre eigenen Porträts eingearbeitet haben. Auch Knopfgesichter lächeln in den Raum.

 Die Ausstellung in der Kunstscheune im Steinhuder Scheunenviertel ist am Sonnabend, 21. und Sonntag, 22. Februar, jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. sok

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr