Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Steinhude „Wischmeyers Zeltmission“ will Selbstvertrauen schaffen
Aus der Region Region Hannover Steinhude „Wischmeyers Zeltmission“ will Selbstvertrauen schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.07.2013
Dietmar Wischmeyer ist am 22. August wieder in Steinhude.  Quelle: pr.
Anzeige
Steinhude

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Einlass beginnt eine Stunde vorher.  „Immer wenn einen die Zweifel plagen, ob man selbst vielleicht auch nicht einer der Hellsten sei, sollte man sich zur Sicherheit noch einmal vergewissern“, heißt es in der Ankündigung. „Wischmeyers Zeltmission“ würde sich nach Angabe der Veranstalter dafür anbieten, weil dort viele Menschen zusammenkommen.

Neben den „Großhirnnutzungsverweigerern“, den „Vielsprechgeräten“ bis hin zu den „Sozialmaden unserer Republik“ kommen sie an öffentlichen Orten meist zusammen. „Sie treten auf in Gestalt sommerlicher Nacken-Griller, Geburtstagslyriker, Smoothie-Schlürfer oder pilgern sich den Wolf nach nirgendwo. Hat man dieses Panoptikum des bundesdeutschen Irrsinns in seiner ganzen Weite durchmessen, hält man sich selbst leicht für den einzig Aufrechten unter Millionen Bekloppten“, macht die Ankündigung Mut.

Tickets für die Veranstaltung gibt es im Internet auf www.reservix.de. Vorverkaufsstellen sind unter anderem folgende: die Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten an der Vornhäger Straße in Stadthagen, die Strandterrassen in Steinhude und KM-Schreibwaren in Hagenburg. par

Anzeige