Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Steinhude Wrestler steigen am Steinhuder Meer in den Ring
Aus der Region Region Hannover Steinhude Wrestler steigen am Steinhuder Meer in den Ring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 02.08.2011
Der amtierende Weltmeister „Thunder“ kämpft am 13. August am Steinhuder Meer. © pr.
Anzeige

Steinhude (aw, r). Absoluter Höhepunkt des diesjährigen Treffens: Zum ersten Mal wird der 185 Kilogramm schwere Kampfkoloss „Cannonball Grizzly“ aus den USA in Steinhude antreten. Eine Bedingung stellte „Grizzly“ allerdings vor seiner Zusage für das Sommer-Ereignis: Er will unbedingt den berühmten Steinhuder Räucheraal zum Mittagessen probieren. „Kein Problem“, gibt sich Törber zuversichtlich. „Grizzly bekommen wir schon satt.“

Mit schlechten Erinnerungen kommt der Österreicher Michael Kovac zurück nach Steinhude. Beim vorangegangenen Aufeinandertreffen war er im hohen Bogen im Meer gelandet, nachdem ihn der Mitveranstalter, Hannovers Vorzeige-Wrestler Christian „Ecki“ Eckstein, unsanft aus dem Ring geworfen hatte.

Darüber hinaus haben bereits Leon Van Gasteren, der eitle Patrick Schulz, Eric Schwarz und der amtierende Weltmeister „Thunder“ zugesagt. Und: Im Sommer der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft ist auch ein Match der Wrestling-Ladies geplant.

Karten gibt es zu Preisen zwischen 15 und 20 Euro pro Person ab sofort in der Bücherei Weber, Lange Straße in Wunstorf, im Hotel-Restaurant Alter Winkel, Alter Winkel 8 in Steinhude und im Internet unter www.wrestling24.de.

Mit ein wenig Glück können SN-Leser aber auch kostenlos dabei sein: Die SN verlosen 3x2 Karten für „Open Air am Meer“. Einfach am Mittwoch, 3. August, die Gewinn-Hotline (0137) 8 88 31 31 anrufen und dort Name, Adresse und Telefonnummer hinterlassen. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkkosten können abweichen. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Viel Glück!

Anzeige