Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Steinhude Zwischen Wasser und Eis
Aus der Region Region Hannover Steinhude Zwischen Wasser und Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:48 31.12.2014
Nur noch 2,4 Grad beträgt am Sonntag die Wassertemperatur Quelle: jpw
Anzeige
Seeprovinz (jpw)

Der automatische Ansager des Pegels Wilhelmstein, Telefon (05033) 6391 verkündet einen Wasserstand von  1,19 Metern. Die Messung der Wassertiefe orientiert sich nicht am Durchschnitt, der Höhenbezug heißt Normalnull (NN) und meint das Meeresspiegelniveau. Für den bei den Messungen ausschlaggebenden Pegel am Wilhelmstein heißt das 36,77 über NN. Dazu kommt die Wassersäule. Gegenwärtig werden 129 Zentimeter angegeben. Das Meer hat also einen Wasserstand von 38,06 Meter über NN – einen Zentimeter über dem vom Betriebsplan festgestellten Höchstwasserstand von 38,05 Metern NN  Um den Normalwasserstand von 38,00 Metern NN zu erreichen, müsste August Lustfeld vom Kreisverband für Wasserwirtschaft das Wehr am Meerbach weiter als sonst öffnen.

Doch Lustfeld kann das Polster halten, das Meerwasser läuft augenscheinlich nicht mehr in Richtung Südbach, der nur die Uferregion, nicht aber das Meer selbst entwässern soll. aus, damit ist ein Problem der früheren Jahre gelöst. jpw/jpw

Anzeige