Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze 100-Jährige Magnolie blüht prächtiger denn je
Aus der Region Region Hannover Uetze 100-Jährige Magnolie blüht prächtiger denn je
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 23.04.2018
Wer die Magnolie an der Langen Straße in Uetze in voller Blütenpracht sehen will, muss sich sputen. Sie verliert ihre ersten Blätter. Quelle: Heinze
Anzeige
Uetze

 Die ursprüngliche aus Asien und Amerika stammende und nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannte Magnolie erfreut sich in den Gärten des Dorfes großer Beliebtheit. Der Magnolienbaum im Vorgarten von Karl-Heinz Seffer an der Langen Straße 4 ist freilich schon ein besonderes Prachtexemplar. Aktuell steht er in voller Blüte. Und das wohl zum 100. Mal, wie Seffer mit stolz geschwellter Brust bemerkt über seinen Baum.

Der Baum steht im Vorgarten von Seffers Schiegereltern vor dem Geschäft Woll-Truhe. Das ehemalige Bauernhaus mitsamt Baum hätten seine Schwiegereltern 1953 gekauft. Seffer, selbst 65 Jahre alt, und seine Frau Elke bauten 1982 daneben im Garten und wohnen seither dort. Das Alter des Baumes habe er deshalb bislang nur schätzen können, sagt Seffer. Wie alt der Baum tatsächlich ist, das wisse er selbst erst seit sechs Wochen.

Und das kam so: Als er gerade im Garten gearbeitet habe, sei ein alter Mann auf ihn zugetreten und habe ihm berichtet, dass er einst im Haus der Schwiegereltern geboren worden sei, und zwar von 88 Jahren. Sogar ein altes Foto habe der Mann, der mittlerweise in Nordrhein-Westfalen lebe und nur zu Besuch in der alten Heimat weilte, dabei gehabt. Das habe ihn als fünfjährigen Knirps neben dem damals erst drei Meter hohen Magnolienbaum gezeigt. Die Höhe lasse darauf schließen, dass der Baum damals bereits zehn Jahre alt gewesen sein könnte.

Heute hat Seffers Magnolienbaum einen Durchmesser von zehn Metern. Er streckt sich fünf Meter hoch gegen den Himmel über Uetze – und blüht prächtiger denn je.

Von Joachim Dege

Die Tariferhöhung für den öffentlichen Dienst kostet die Gemeinde etwa 100.000 Euro mehr. Insgesamt stehen 12,8 Millionen Euro Personalkosten für 370 Mitarbeiter im Haushalt 2018.

22.04.2018

In der Gemeinde Uetze beginnt die Schützenfestsaison am 4. Mai in Dedenhausen. 

22.04.2018

Wer mit der Eisenverhüttung in Deutschland nur das Ruhrgebiet und Salzgitter in Verbindung bringt, wird im Eltzer Heimatmuseum eines Besseren belehrt.

21.04.2018
Anzeige