Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Gut lesbare Hausnummer ist Pflicht
Aus der Region Region Hannover Uetze Gut lesbare Hausnummer ist Pflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 19.05.2018
Häuser müssen zwingend eine von der Straße gut sichtbare Hausnummer haben. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Uetze

 Post und Paketdienste tun sich offenbar zunehmend schwer, die Empfänger von Sendungen ausfindig zu machen. Die Gemeindeverwaltung hat nach eigener Darstellung zuletzt viele Beschwerden erhalten und fordert Hausbesitzer nun auf, eine gut lesbare Hausnummer an ihrer Immobilie anzubringen.

„Aus gegebenem Anlass“ weist der Fachbereich Bauen, Straßen und Verkehr die Bürger in der Gemeinde darauf hin, dass eine auf der Internetseite der Kommune nachlesbare Verordnung sie dazu verpflichtet, ihre Gebäude und Grundstücke mit einer Hausnummer zu versehen. Laut Bianca Lechenmeyer, zuständige Sachbearbeiterin in der Bauverwaltung habe es in jüngster Zeit viele Beschwerden gegeben. Vor allen Post und Paketdienste hätten zuletzt verstärkt nachgefragt, ob es Anschriften, die nicht zu finden waren, überhaupt gebe.

Dazu komme das Problem, dass einige Hausbesitzer glaubten, sie könnten Hausnummern eigenhändig vergeben. Etwa wenn sie nach einem Anbau mit zweitem Eingang ohne Rücksprache mit der Verwaltung zur bereits vergebenen Hausnummer noch ein „A“ setzten. Das tauche dann in Plänen und der Software von Navigationsgeräten nicht auf und führe zu Problemen, sagte Lechenmeyer.

Viel zu oft freilich hätten Häuser gar keine oder keine lesbaren Hausnummern, behauptet die Gemeindeverwaltung und mengt ihrem Anliegen eine Prise Dramatik bei: „Wenn Feuerwehr und Rettungsdienst mit Blaulicht und Einsatzhorn unterwegs sind, dann geht es nicht selten um Leben und Tod. Obwohl die Rettungskräfte von der Annahme des Notrufes bis zum Eintreffen am Einsatzort unter höchstem Zeitdruck arbeiten, verzögern sich die lebensrettenden Einsätze immer wieder um vielleicht entscheidende Minuten.“

Damit der Wettlauf mit der Zeit gewonnen werden könne, gibt die Bauverwaltung diese Hinweise:

Hausnummer vergibt ausschließlich die Gemeinde.

Hausnummern sind in arabischer Zahlschrift und gegebenenfalls lateinischen Großbuchstaben von mindestens zehn  Zentimeter Höhe auszuweisen.

Hausnummern müssen von öffentlichen Verkehrsflächen aus gut lesbar sein.

Pflanzen dürfen Hausnummer nicht verdecken.

Gebäude, die nicht unmittelbar an einer öffentlichen Verkehrsfläche liegen, sollten mit einem Hinweisschild an der Straße gekennzeichnet sein.

In der Polizeidienststelle in Uetze ist allerdings nicht bekannt, dass es Probleme beim Anfahren von Einsatzorten wegen fehlender oder falscher Hausnummern gibt. Auch Gemeindebrandmeister Tobias Jakob ist die vom Rathaus geschilderte Problematik so noch nicht untergekommen. Die Rettungsleitstelle, die sämtliche Einsätze koordiniert, bekomme keine Erfahrungen von den Einsatzkräften zurückgespiegelt, sagte Regionssprecherin Carmen Pförtner. Deshalb sei dort von Schwierigkeiten auch nichts bekannt.

Von Joachim Dege

Noch hat der niedersächsische Landtag das Gesetz über die Beitragsfreiheit in den Kitas nicht beschlossen – gleichwohl entscheiden die politischen Gremien der Gemeinde jetzt über die neue Satzung.

19.05.2018

Gleich zweimal haben Autofahrer parkende Fahrzeuge touchiert und beschädigt – dann flüchteten sie von der Unfallstelle. Die Polizei sucht jetzt Zeugen für die Kollisionen in Hänigsen und Uetze.

16.05.2018

Beim Ratsbeschluss zur Erhöhung der Nutzungsgebühren für die Sporthallen ist der Uetzer Verwaltung ein Fehler unterlaufen. Den soll jetzt der Rat korrigieren.

18.05.2018
Anzeige