Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Einbrecher scheitern an Außenjalousie
Aus der Region Region Hannover Uetze Einbrecher scheitern an Außenjalousie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 04.11.2018
Ein Täter war schwarz gekleidet und maskiert. Quelle: Symbolbild
Uetze

Einbrecher haben am Wochenende vergeblich versucht, in ein Einfamilienhaus an der Forststraße zu gelangen. Wie die Polizei mitteilt, sind dort zwei Verdächtige am Sonnabendabend zwischen 21.30 und 22.45 Uhr beobachtet worden – beide schwarz gekleidet, einer von beiden sogar maskiert. Der Maskierte habe an der Tür geklingelt, während der Komplize auf der anderen Straßenseite Schmiere stand. Beide hättee sich noch eine Weile dort aufgehalten, sich dann zunächst entfernt, um eine Viertelstunde später zurückzukehren und sich an der Außenjalousie eines Fensters zu schaffen zu machen. Als es nicht gelang, diese hochzudrücken, ergriffen die Täter zu Fuß die Flucht. Inzwischen hatten Anwohner die Polizei verständigt. Die Fahndung verlief ergebnislos. Gleichwohl hoffen die Ermittler auf die Hilfe von Zeugen. Wer den Fluchtweg der verhinderten Einbrecher beobachtet hat, den bittet die Polizei, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Von TT

Tove Knebusch und Franziska Greite-Schillert bereiten ein Kulturfestival für alle neun Ortschaften in der Gemeinde vor. Für dieses Projekt suchen sie noch Mitstreiter.

02.11.2018

Die wirtschaftlich angeschlagene Köttermann-Gruppe aus Hänigsen erwirtschaftet nach Auskunft des Insolvenzverwalters Christian Willmer wieder die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter aus eigener Kraft.

05.11.2018

Einsatz verpasst, Requisite verschwunden, Text vergessen – die Schauspielerkomödie „Der nackte Wahnsinn“ strapaziert die Lachmuskeln der Zuschauer. Zu sehen ist sie in der Agora des Schulzentrums.

01.11.2018