Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Förderer planen Konzerte und verteilen Geld
Aus der Region Region Hannover Uetze Förderer planen Konzerte und verteilen Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.07.2018
Die Gruppe Northbound gibt Mitte Oktober ein Konzert in Dollbergen. Quelle: HAZ-Archiv
Anzeige
Dollbergen

Der Förderverein für Musik und Kultur hat einen neuen Vorsitzenden. Peter Schneider wird den Verein, der sich vor allem die musikalische Nachwuchsförderung auf die Fahnen geschrieben hat, in den nächsten Jahren leiten. Schneider, der zuletzt Schriftführer gewesen ist, kehrt damit in ein Amt zurück, das er schon einmal bekleidete. In ihren Vorstandsämtern bestätigt haben die Mitglieder den zweiten Vorsitzenden Heinz Kunde, Schatzmeister Herbert Höbbel und Edith Fürstenau als Organisationsverantwortliche. Neu im Team ist Anke Oyen, die die Aufgabe der Schriftführerin übernimmt.

Neue Pläne hat der Förderverein auch. „Wir wollen die Zusammenarbeit mit der Grundschule in Dollbergen wieder intensivieren“, kündigt Schneider an. Möglicherweise könne man das Projekt Lesepaten wieder aufleben lassen. Zwei große Veranstaltungen bereitet der Förderverein noch für dieses Jahr vor: Am 13. Oktober wird die Irish-Folk-Band Northbound im Gasthaus Höbbel ein Konzert geben. 2016 waren die Musiker schon einmal in Dollbergen aufgetreten und vom Publikum gefeiert worden. Mit Gitarre, Bodhrán, Whistles, Banjo, Flute, Bouzouki, Fiddle, Mandoline und Gesang wollen die vier Musiker auch diesmal wieder die Zuhörer in die einsamen Weiten und zu den schroffen Küsten Irlands entführen.

Das Konzert zum Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende gestaltet diesmal der Burgdorfer Shantychor Graf Luckner, in dem auch Schneider mitsingt. 2019 will der Verein beim Dorffest unterstützend mitmachen. Der Förderverein hatte das Dorffest in den Jahren 2012 und 2013 sogar allein ausgerichtet.

Die Mitglieder von Musik und Kultur organisieren nicht nur Veranstaltungen, sie verteilen auch Geld an andere Organisationen in Dollbergen. Der Musikverein bekommt 500 Euro für die musikalische Früherziehung der Jüngsten. „Das ist ein Zuschuss für ein Xylophon“, sagt Schneider. Im vergangenen Jahr habe der Förderverein die Anschaffung Orff’scher Instrumente unterstützt. Je 100 Euro bekommen der Siedlerverein für eine Veranstaltung und die evangelische Kirchengemeinde für die Renovierung der Orgel in der Erlöserkirche.

Von Anette Wulf-Dettmer

Avista Oil Deutschland hat einen Bauantrag für ein neues Sozialgebäudes am Firmenstandort Dollbergen mit der Altölraffinerie gestellt. Das Gebäude soll bis Ende des Jahres stehen.

02.07.2018

Am Sonntag, 1. Juli, wird für Lastwagen ab 7,5 Tonnen auch auf den Bundesstraßen Maut fällig. In der Region Hannover stehen nur drei Kontrollsäulen – in Haimar, in Neustadt und in Benthe.

02.07.2018

Ein Unbekannter stattet sich offenbar mit Arbeitsgeräten aus – allerdings nicht auf legalem Weg. In dieser Woche wurden in Hänigsen ein Betonrührer und in Schwüblingsen eine Heckenschere gestohlen.

02.07.2018
Anzeige