Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Festumzug: 1000 Uetzer marschieren mit
Aus der Region Region Hannover Uetze Festumzug: 1000 Uetzer marschieren mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 06.06.2018
Der Vfl Uetze kann beim großen Festumzug die meisten Mitläufer aufbieten. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Uetze

Der große Festumzug ist stets ein Höhepunkt des Uetzer Volks- und Schützenfestes. Am Sonntagnachmittag sind rund 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch den Ort marschiert. Sechs Musikkapellen begleiteten die Karawane. Das größte Kontingent stellte der VfL Uetze mit seinen verschiedenen Sparten. In die Marschkolonne hatten sich unter anderem auch die Jugendfeuerwehr und der Nachwuchs des Fußballklubs SV 08 sowie zwei Pferdekutschen eingereiht. Auf ihnen fanden die Westernschützen und ältere Schützenvereinsmitglieder Platz. Zahlreiche Zuschauer am Straßenrand verfolgten das Ereignis.

Ihren König haben die Schützen am Freitagabend inthronisiert beim Festkommers im voll besetzten Zelt auf dem Hoopt. Um 21.37 Uhr lüftete Oberst Markus Ortmann das bis dahin wohl gehütete Geheimnis: Er rief Heiko Niebuhr zum Schützenkönig 2018 aus.

Ortsbürgermeister Klaus Finger war es vorbehalten, den Bürgerkönig zu proklamieren. Er verlieh Sandra Schlachter diesen Titel. Damit hat zum dritten Mal in Folge eine Frau diesen Schießwettbewerb für sie entschieden. An ihm dürfen nur Uetzer teilnehmen, die nicht Mitglied in einem Schützenverein sind. Sandra Schlachters Mann Carsten war 2015 der letzte Mann, der sich in Uetze Bürgerkönig nennen durfte.

Zur Damenkönigin des Schützenvereins ernannte Ortmann Sylvia Pisch. Deren Tochter Kimberly Pisch wurde Jungschützenkönigin. Über die Kette des Seniorenbesten freute sich der frühere Ratsherr Werner Meyer. Junggesellenbeste wurde Hannah Groß. Den Freitagsschießen-Pokal nahm Keven Brandes in Empfang.

Die Vorderlader- und Westernschützen schießen spartenintern den Vogelkönig aus. „Das ist ein Spaßschießen“, erläuterte Spartenleiter Karsten Kobbe den Gästen. Weil Erfahrung mit dem Vorderladergewehr erforderlich sei, um zu gewinnen, gehe der Titel meistens an ältere Westernschützen. Nach diesen Ausführungen gab er bekannt, dass er diesmal selbst beim Vogelschießen gesiegt hatte.

Jugendleiter Siegfried Fink ernannte Fiona Schojan und Tyler Stenzel zu Jugendkönigen. Katharina Jacob gewann das Kinderkönigsschießen für Kinder ab acht Jahre. Ihre Schwester Franziska wurde Kinderkönigin der Jungen und Mädchen bis acht Jahre.

Nach der Proklamation mussten die Majestäten den obligatorischen Ehrentanz absolvieren. Zuvor hatte der Zweite Offizier Ulf Bellersheim für den Königsball mit den DJ Cabaneros Anfang nächsten Jahres in der Festscheune am Irenensee geworben. Das Diskjockeyteam aus Uetze spielte auch am Freitag nach der Proklamation Tanzmusik. Beim Festball am Sonnabend sorgte dann die Band 4joy-music für Stimmung bis zum nächsten Morgen.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Das kann man nicht alle Tage – eine Spritztour in einem Messerschmitt-Kabinenroller unternehmen. Beim Jahrestreffen des Messerschmitt-Clubs Deutschland am Irenensee durften Besucher zusteigen.

06.06.2018

Die Eltzer Ideenwerkstatt will am Sonnabend, 16. Juni, das Konzept für den geplanten Dorfladen erstmals in großer Runde vorstellen. Die Bürgerversammlung beginnt um 15 Uhr im Haus der Kirche.

06.06.2018

Die Uetzer Verwaltung soll bei der Landesschulbehörde keine Oberstufe für die Aurelia-Wald-Gesamtschule beantragen. Diesen Beschluss hat der Rat mehrheitlich gegen die Stimmen der SPD gefasst.

04.06.2018