Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze 53-Jähriger wirft Feuerwerkskörper
Aus der Region Region Hannover Uetze 53-Jähriger wirft Feuerwerkskörper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 07.11.2018
Ein 53-Jähriger soll mit zwei Feuerwerkskörpern den Lebensgefährten seiner Mutter verletzt haben. Quelle: Symbolbild
Hänigsen

Wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt die Polizei Uetze jetzt gegen einen 53-Jährigen: Der Mann steht im Verdacht, am Montag gegen 18 Uhr zwei Feuerwerkskörper in Richtung seines 75 Jahre alten Nachbarn geworfen zu haben. Dieser lebt nach eigenen Angaben mit der Mutter des 53-Jährigen zusammen. Nach der Detonation habe er aufgrund der Lautstärke mehrere Minuten nicht mehr richtig hören können, gab der 75-Jährige an, der Anzeige erstattet hat. Weil die Hintergründe der Tat nach Aussage einer Polizeisprecherin noch im Dunkeln liegen, dauern die Ermittlungen an.

Weitere Polizeimeldungen aus Uetze finden Sie unter http://www.haz.de/Umland/Uetze/Polizeiticker-Uetze

Von Antje Bismark

Mit dem Beitritt Uetzes zur Solidargemeinschaft für die Abwasserbeseitigung im Wasserverband Peine tun sich die Ratsmitglieder schwer. Sie haben eine Entscheidung auf Dezember vertagt.

07.11.2018

Die Montage dreier neuer Windenergieanlagen soll in der nächsten Woche beginnen. Sie kosten 15 Millionen Euro.

06.11.2018

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 444 sind am frühen Dienstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Polizei sperrte die Straße zwischen Wehnsen und Eltze von 6.40 bis 10.45 Uhr komplett.

06.11.2018