Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Lateinamerikanische Rhythmen in der Agora
Aus der Region Region Hannover Uetze Lateinamerikanische Rhythmen in der Agora
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 28.10.2018
Lateinamerikanisches Ambiente zaubern Agnes Hapsari (v.li.), Ana-Josefina Nickelé und Goran Stevanovic in der Uetzer Agora. Quelle: Laura Beigel
Uetze

 Es war ein Abend, den die Kulturinitiative K4 – KULTURfourUETZE dem Tango widmete. Genauer gesagt, der leidenschaftlichen Tangomusik, die in der Agora des Uetzer Schulzentrums erklang. Mit Liedern wie „Rojo Tango“ und „Por una cabeza“ entfachte das Trio Tangos de la Vida eine lateinamerikanische Stimmung, die die knapp 100 Gäste in die Welt des Tanzes entführte. Pianistin Agnes Hapsari, Sängerin Ana-Josefina Nickelé und Bandoneonist Goran Stevanovic hatte K4-Mitglied Klaus-Peter Großmann im Kanapee in Hannover entdeckt und gedacht: „Da drücken wir unseren Uetzer Stempel drauf. Das geht für Uetze allemal. Auch wenn die Musikanlage dem pünktlichen Auftritt der Musiker einen Strich durch die Rechnung machte, sollte es ein stimmungsvoller Abend werden – an dem wohl nicht nur der Bandoneonist Stevanovic mit jeder Note dahingeschmolzen ist.

Von Laura Beigel

Vor Weihnachten erscheint das neue Programm der Kulturinitiative K4 – KULTURfourUETZE. Im Interview verrät Mitglied Berndt Waltje schon jetzt, worauf sich die Uetzer im nächsten Jahr freuen dürfen.

28.10.2018

Die Region Hannover ist ab dem 1. November wieder mit ihren Messfahrzeugen unterwegs und stellt mobile Blitzer auf. An diesen Tagen gibt es Radarkontrollen in Uetze.

27.10.2018

Im April oder Mai verwandelt sich das Gelände des Hänigser Kindergartens Schneckenhaus in eine Baustelle. Dann sollen die Bauarbeiten für den Anbau beginnen.

26.10.2018