Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Unfall fordert zwei Schwerverletzte
Aus der Region Region Hannover Uetze Unfall fordert zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 06.11.2018
Totalschaden ist an dem Hyundai entstanden, an dessen Lenkrad ein 54 Jahre alter Mann gesessen hatte. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Eltze/Wehnsen

Ein Unfall auf der Bundesstraße 444 zwischen Wehnsen und Eltze hat am Dienstagmorgen zwei Schwerverletzte gefordert – die Polizei sucht Zeugen, die weitere Hinweise zur Kollision geben können.

Nach den ersten Ermittlungen war der 54-jährige Fahrer eines Hyundai gegen 6.40 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Eltze unterwegs. Dabei scherte der Mann mit seinem Fahrzeug aus, um einen vorausfahrenden Lastwagen zu überholen. Offenbar übersah er den entgegenkommenden Mercedes eines 21-Jährigen, beide Fahrzeuge prallten frontal aufeinander – obwohl der Mercedes-Fahrer noch versucht hatte, dem Hyundai auszuweichen.

Der verunglückte Mercedes wird auf einen Abschleppwagen verladen. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Bei dem Zusammenstoß wurde der 54-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt, alarmierte Feuerwehrleute mussten den Mann aus dem Hyundai befreien. Beide Fahrer erlitten nach Aussage eines Polizeisprechers schwere Verletzungen, sie kamen mit Rettungswagen zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall stark beschädigt, die Polizei gibt den Schaden mit 17.000 Euro an.

Zeugen berichteten von schwierigen Wetterverhältnissen, so soll es zum Zeitpunkt des Unfalls sehr neblig gewesen sein. Dies bestätigt auch die Polizei, deren Ermittler auf weitere Zeugen hoffen. Sie können sich unter Telefon (0511) 1091888 beim Verkehrsunfalldienst melden. Dessen Beamte untersuchten am Dienstagvormittag die Unfallstelle, deshalb blieb die Bundesstraße bis 10.45 Uhr komplett gesperrt. Dabei kam es nach Polizeiangaben zu Verkehrsbehinderungen.

Von Antje Bismark

Ein E-Bike im Wert von 600 Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Montag aus einem unverschlossenen Gartenschuppen in Uetze gestohlen. Sie hinterließen ein schwarzes Trekkingrad.

06.11.2018

Das ist ein Novum in der Geschichte der Gemeinde Uetze: Bürgermeister Werner Backeberg wird dem Rat am Donnerstag einen Entwurf für einen Doppelhaushalt vorlegen.

05.11.2018

Die Betriebsstörung in der Uetzer Kläranlage im Februar 2017 hat ein gerichtliches Nachspiel. Der Wasserverband Peine verklagt den Verursacher auf Schadensersatz.

05.11.2018