Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Aufruf zeigt Wirkung: Karussell ist gesichert
Aus der Region Region Hannover Wedemark Aufruf zeigt Wirkung: Karussell ist gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 27.10.2018
Dank einer Unternehmensspende ist das Kinderkarussell beim Mellendorfer Weihnachtsmarkt gesichert. Quelle: Symbolbild
Mellendorf

Keine zwölf Stunden nach Erscheinen des Artikels kann Mellendorfs Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas aufatmen: Ihr Spendenaufruf ist nicht ungehört verhallt. Im Gegenteil. Ihren Angaben zufolge hat die Spedition Ebeling aus Gailhof spontan zugesagt, die Kosten für das Karussell auf dem Mellendorfer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr tragen zu wollen.

„Ich habe mich sehr gefreut, als ich am Sonnabend die Mail von Georg Ebeling gelesen habe", teilte Borgas später mit. „Darauf habe ich gar nicht zu hoffen gewagt.” Die Ortsbürgermeisterin ist nach eigenen Angaben aber auch den übrigen Privatspendern „außerordentlich dankbar“. „Sich für das Gemeinwohl und den Zusammenhalt im Ort so einzubringen, das finde ich wirklich bemerkenswert. Es ist schön zu wissen, dass man unterstützt wird, wenn wirklich Hilfe benötigt wird.“ Auch der Aufruf nach einer Band war von Erfolg gekrönt: Die Country- und Rockband Rock Saloon aus dem Heidekreis wird den Weihnachtsmarkt ab 18 Uhr musikalisch begleiten.

Der Mellendorfer Weihnachtsmarkt ist in diesem Jahr für Sonnabend, 8. Dezember, geplant. Dabei soll von 15 bis 21 Uhr auf dem Kirchweg und an der St.-Georgs-Kirche für Unterhaltung und Abwechslung gesorgt werden.

Von Sven Warnecke

In der Wedemark gibt es Hunderte Gewerbebetriebe. Doch wer kennt sie alle schon? Vermutlich niemand. Nun hat die Gemeindeverwaltung den Firmenguide entwickeln lassen – ein kostenloses Angebot für alle.

29.10.2018

Deutlicher geht es kaum: Mit nur einer Gegenstimme empfiehlt der Finanzausschuss den eigenen Einstieg Langenhagens in die Klärschlammentsorgung. Enercity sei keine Alternative.

29.10.2018

Die Polizei Wedemark sucht Unbekannte, die am Donnerstag in ein Wohnaus in Bissendorf eingebrochen sind. Die Art der Beute steht noch nicht fest. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise.

26.10.2018