Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark MTV hat im Sportpark Baumängel entdeckt
Aus der Region Region Hannover Wedemark MTV hat im Sportpark Baumängel entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 29.04.2018
Von Ursula Kallenbach
 Der Sportpark des MTV, gebaut 2012, ist immer noch neu, aber es gibt schon Schäden. Quelle: Kallenbach
Anzeige
Mellendorf

Der große Zwölf-Spartenverein MTV (Mellendorfer Turnverein) wird sich auf der bevorstehenden Wirtschaftsmesse Wedemark vom 30. Juni bis 1. Juli wieder präsentieren. Auf dem Campus W will der Verein informieren und für seine sportliche Arbeit werben. Projektleiter Rainer Baude organisiert die Teilnahme dort ebenso wie das 100-jährige Bestehen des MTV im nächsten Jahr.

Eine gute Nachricht überbrachte Kassenwart Frank Reimers den Mitgliedern in der jüngsten Jahresversammlung. Auch im Berichtsjahr 2017 überwogen die Einnahmen des Vereins gegenüber den Kosten. Gleichwohl: Der Überschuss muss in die Tilgung der Kredite für den neuen Sportpark fließen. Als neu kann der 2012 an der Industriestraße gebaute Sportpark noch gelten; dennoch bereitet sein Zustand dem Verein Sorgen, wie der Vorsitzende Günter Stechmann erläuterte. So habe man Probleme mit einem undichten Hallendach, auch in der Außenfassade hätten sich Risse gebildet. Da die baulichen Mängel jedoch noch innerhalb der Garantiezeit festgestellt wurden, werden Stechmann zufolge hier keine Kosten auf den Verein zukommen.

Bei den Mitgliederzahlen – aktuell 1600 - verzeichnet der Sportverein einen leichten Rückgang. In einer gesonderten Spartenleiterversammlung will man nun beraten, wie diesem Trend entgegenzuwirken wäre. So hat besonders der MTV den Inklusionssport vorangebracht und 2017 den ersten Tag des Sports im Rahmen der Kinderfreundlichen Gemeinde Wedemark organisiert. Stechmann informierte die Mitglieder darüber, dass die Verwaltung der 1600 Mitglieder wie bisher ehrenamtlich nicht mehr zu schaffen sei. Als Geschäftsführerin unterstützt daher Gabriela Helmis inzwischen den geschäftsführenden Vorstand.

Noch bis Ende Juni hilft Dominik Schlack als FSJ-ler (Freiwilliges Soziales Jahr) dem MTV in der Geschäftsstelle und in der Turnsparte. Der MTV-Vorsitzende bedankte sich in seinem Jahresbericht auch bei den FSJ-lern Sazi Nxumalo aus Südafrika und Sarah Sperber, die im Vorjahr beim MTV assistierten.  

Wie das Jubiläumsjahr 2019 begangen werden soll, hat unter Baudes Federführung ein Organisationsteam bereits festgelegt. Den Auftakt bildet ein Festakt am 30. März in der MTV-Sporthalle an der Industriestraße, außerdem ist eine Zeltparty am 7. Juni in Planung. Ort der Veranstaltung wird das Festzelt der Schützen ebenfalls an der Industriestraße sein. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres wird zu einer Ballnacht für den 28. September eingeladen, wiederum in der MTV-Sporthalle.

Für die nächsten zwei Jahre sind in den MTV-Vorstand gewählt: zweiter Vorsitzender Rudi Ringe, Kassenwart Frank Reimers, Pressewart Rainer Mathes, Jugendleiterin Syrina Kokott, zweite Schriftführerin Jessica Borgas, Kassenprüfer Alfred Richert und Jost Ruhe. Dem Ehrenrat gehören Annedörte Rehkemper, Rolf Marhenke und Herbert Graumann an.

37 mittelständische Unternehmen sind in der MIT Wedemark vertreten. Am Donnerstag sind Vertreter diverser Firmen zum nunmehr zweiten Unternehmerfrühstück in Bissendorf zusammengekommen.

Ursula Kallenbach 29.04.2018

Der Integrationstreff Elze in der Alten Schule ist seit zwei Jahren Anlaufstelle für geflüchtete Familien. Sie und die ehrenamtlichen Betreuer haben jetzt das 100. Treffen gefeiert.

Ursula Kallenbach 28.04.2018

Die heimischen Jäger werden der Vermehrung der tierischen Einwanderer wie Nutria, Waschbär und Marderhund nicht mehr Herr. Wer nichts über die Naturzusammenhänge weiß, füttert die Pelztiere aus Unkenntnis sogar mit der Hand.

Ursula Kallenbach 28.04.2018
Anzeige