Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Neue Gesichter im Team des Café Elternzeit
Aus der Region Region Hannover Wedemark Neue Gesichter im Team des Café Elternzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 09.11.2018
Dietke Wulf, Ronja Babek-Fuls und Corinna Höffer-Humpert (von links) als neues Team im Café Elternzeit. Quelle: Ewald Nagel
Mellendorf

Neue Gesichter im Café Elternzeit beleben die Treffen am Donnerstag: Koordinatorin Ronja Babek-Fuls vom Team Kinderbetreuung der Gemeindeverwaltung hat neue Unterstützung für den Eltern- und Kindertreff im Mehrgenerationenhaus, Gilborn 6, gewinnen können. Dietke Wulf und Corinna Höffer-Humpert unterstützen nun die Teilnehmenden während der offenen Treffen.

Pädagogin Höffer-Humpert war bereits in der Konzeptgruppe des Cafés dabei und hat das Angebot von Anfang an begleitet. Über 20 Jahre Erfahrung in der Jugend-, Eltern- und Familienarbeit bringt sie mit. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mit Eltern und Kindern zu arbeiten“, begründet sie ihr Engagement für das Café. Dietke Wulf ist gelernte Kinderpflegerin und sammelte viele Jahre Erfahrungen in der Kinderbetreuung. „Es ist schon spannend, wie sich die Angebote weiterentwickelt haben“, stellt sie fest. „Das Café Elternzeit ist eine tolle Einrichtung, in der die Kinder sicher betreut werden, während sich die Eltern in ungezwungener Atmosphäre wöchentlich austauschen können.“

Koordinatorin Babek-Fuls setzt sich mittlerweile regelmäßig mit Spezialisten für das Angebot der Gemeinde Wedemark in Kooperation mit dem Koordinierungszentrum „Frühe Hilfen – Frühe Chancen“ der Region Hannover zusammen. „Während unserer Treffen informieren mich die Eltern, mit welchen Fragen und Problemstellungen sie im Alltag konfrontiert werden“, erklärt Ronja Babek-Fuls. Darauf aufbauend organisiere sie für das kommende Halbjahr ein Informationsprogramm.

Das Café Elternzeit öffnet donnerstags von 15.30 bis 17 Uhr allen Eltern mit ihren Kindern kostenlos die Türen des Mehrgenerationenhauses.

Von Leonie Oldhafer

Bis zum März öffnet einmal im Monat das Kinderkino St. Michaelis die Türen. Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen ab sechs Jahren. Der nächste Film wird am 9. November in Bissendorf gezeigt.

06.11.2018

Die Menschen gehen zum Zahnarzt – prophylaktisch. Häufig auch zum Augenarzt. Doch das Gehör wird zumeist vergessen. Bis es zu spät ist. Auf dieses Problem macht nun der Behindertenbeirat aufmerksam.

05.11.2018

Im Hellendorfer Bauhof hat die Gemeinde jetzt zahlreiche Fundsachen, vor allem Fahrräder, versteigert. Viele Besucher verließen die Halle mit vollem Anhänger und gar nicht so leerem Portemonnaie.

07.11.2018