Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark In den Ortsfeuerwehren wird viel gewechselt
Aus der Region Region Hannover Wedemark In den Ortsfeuerwehren wird viel gewechselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 30.10.2018
Blumen für die neu ernannten Ehrenbrandmeister Dieter Fenske (Mitte von links) und Jörg Pardey von der Ersten Gemeinderätin Susanne Schönemeier und Bürgermeister Helge Zychlinski in der Gemeinderatssitzung. Quelle: Ursula Kallenbach
Wedemark

Gleich sieben Wechsel in der Führung der Ortsfeuerwehren Bissendorf, Resse und Brelingen haben am Montagabend der Gemeinderat und die Verwaltungsspitze vollziehen müssen. Langjährige Ortsbrandmeister oder Stellvertreter waren zu verabschieden und neue im Amt offiziell zu bestätigen. Alle aus den bisherigen Funktionen ausgeschiedenen Ehrenamtliche bleiben aber im aktiven Dienst und in der sogenannten Tagesverfügbarkeit bei Einsätzen, wie Wedemarks Bürgermeister Helge Zychlinski bestätigte. Die Kontinuität in den Führungen sei gegeben.

Sieben Entlassungen und Ernennungen vollzogen Verwaltungschef helge Zychlinski (rechts) und die Erste Gemeinderätin Susanne Schönemeier in der Sitzung des Gemeinderats. Quelle: Ursula Kallenbach

Zu Ehrenbrandmeistern hat die Gemeinde Dieter Fenske und Jörg Pardey ernannt. Fenske trug in der Ortsfeuerwehr Elze bis zum 29. Oktober als Ortsbrandmeister 18 Jahre lang die Verantwortung. „Die Feuerwehr Elze hat strategische Bedeutung. Dieter Fenske hat ungezählte Einsätze geleitet und sich darüber hinaus für den Lebensmittelpunkt Elze eingesetzt“, hob Zychlinski hervor. „Er hinterlässt ein bestelltes Haus. Kontinuität hat in der Elzer Feuerwehr Tradition.“ Auch Jörg Pardey, Ortsbrandmeister in Bissendorf von 2005 bis 2017 und zuvor seit 2003 stellvertretender Ortsbrandmeister, lebe Feuerwehr jeden Tag, betonte Zychlinski. Pardey habe, auch wenn es schwierige Jahre in der Feuerwehr gegeben habe, immer auch das Große und Ganze in den Blick genommen. Auch ihm bescheinigte der Bürgermeister, dass das Feld dort gut bestellt sei.

Auch die Zuschauerreihen im Ratssaaal im Bürgerhaus sind voll besetzt mit Feuerwehraktiven. Quelle: Ursula Kallenbach

In der Bissendorfer Ortsfeuerwehr tritt an die Stelle des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Christian Pietras nun Dirk Schütte. In der Ortsfeuerwehr Resse wurden Ortsbrandmeister Henning Schwentker und sein Stellvertreter Thomas Schmidt aus dem Verhältnis eines Ehrenbeamten entlassen worden. Ebenso sind in der Ortsfeuerwehr Brelingen der Ortsbrandmeister Marcus Karp und sein Stellvertreter Cord Hemme auf eigenes Wunsch aus ihren Funktionen ausgeschieden. Zum neuen Ortsbrandmeister in Brelingen wurde Torsten Helfers die Ernennungsurkunde ausgehändigt.

Von Ursula Kallenbach

Die Polizei sucht Unbekannte, die in Bissendorf ein geparktes Auto mit Lackfarbe demoliert haben. Zudem suchen die Ermittler Diebe, die Fahrzeugteile in Mellendorf gestohlen haben.

29.10.2018

Das Amtsgericht Burgwedel hat einen Angreifer zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Auseinandersetzung, für die er sich verantworten musste, war am vergangenen Heiligabend.

29.10.2018

Einbrecher haben das Klubheim des SC Wedemark in Bissendorf heimgesucht. Die Täter erbeuteten Bargeld und vier Pokerkoffer. Die Polizei bittet um Hinweise.

29.10.2018