Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Bredenbeck bekommt keinen Wochenmarkt
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Bredenbeck bekommt keinen Wochenmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.06.2018
Die Marktgilde wollte den Wochenmarkt in Bredenbeck nur auf der einen Seite der Deisterstraße ausrichten und dafür teilweise auch Parkplätze auf privatem Grund nutzen. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Bredenbeck

Das Projekt Wochenmarkt in Bredenbeck ist gestorben. „Das Hin- und Her hat ein Ende. Es wird in Bredenbeck keinen Wochenmarkt geben“, teilte Carlos Aragues Bremer, Niederlassungsleiter der Deutschen Marktgilde, gestern dieser Zeitung mit. Die für eine Genehmigung des Marktes auf der Deisterstraße benötigten Parkplätze vor der ehemaligen Sparkassen-Filiale seien von der Eigentümerfamilie nicht freigegeben worden, begründete der Niederlassungsleiter den endgültigen Abbruch der Bemühungen nach fast einem Jahr.

Nachdem die Gemeinde Wennigsen und die Marktgilde mit dem Antrag einer kompletten Sperrung der Deisterstraße während des Markttages bei der Straßenverkehrsbehörde der Region Hannover gescheitert waren, hatten Gemeinde und Gilde eine neue Idee entwickelt. Die Händler sollten während des Markttags auch die Parkplatzflächen am östlichen Eingang der Deisterstraße nutzen, die Fahrbahn müsse dann nur halbseitig gesperrt werden. Die Behörde hatte daraufhin mitgeteilt , sich unter diesen Bedingungen eine Genehmigung prinzipiell vorstellen zu können. Doch auch diese Variante ist nach der Absage der Anlieger vom Tisch.

Aragues Bremer bedauert die Entwicklung, die seiner Ansicht nach das Ende aller Bemühungen für einen Wochenmarkt in der Gemeinde Wennigsen bedeutet. „Es ist schon enttäuschend, da die Marktgilde und auch die Verwaltung mit dem Bürgermeister an der Spitze vieles versucht haben. Zudem hatte ich zahlreiche Händler an der Hand, die gerne nach Bredenbeck gekommen wären.“ Für weitere Versuche fehle die Basis, glaubt Bremer Aragues. „Wir haben keine Alternative. Sonst hätten wir die natürlich ausgelotet“, erklärte der Niederlassungsleiter.

Nach mehreren vergeblichen Versuchen der Marktgilde, an verschiedenen Orten im Wennigser Ortskern einen Wochenmarkt zu etablieren, sollte bereits im August 2017 ein neuer Anlauf in Bredenbeck gestartet werden. Fast ein Jahr später ist nun auch dieser gescheitert.

Von Mirko Haendel

Reinhard Dunkel und seine Frau Gunda Dunkel-Meyer aus Wennigsen zeigen am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. Juni, ihren großen Landhausgarten – hereinspaziert durch die offene Pforte.

24.06.2018

Die Initiatoren des Märker Cafés haben dem Kindergarten ihre Verkausferlöse gespendet und damit die Anschaffung von Kinderfahrzeugen möglich gemacht.

23.06.2018

Für die Sommerferien hat die Jugendpflege wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit mehr als 80 Veranstaltungen zusammengestellt. Bei fast allen Veranstaltungen gibt es noch freie Plätze.

20.06.2018
Anzeige