Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Die Jetlegs rocken beim Tanz in den Mai
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Die Jetlegs rocken beim Tanz in den Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 09.04.2017
Von Jennifer Krebs
Werner Werner (von links), Horst Theobald, Jetlags-Frontmann Cyril Krueger und Dirk Sennholz freuen sich schon auf den Tanz in den Mai.  Quelle: Jennifer Krebs
Anzeige
Degersen

Die große Party beginnt am Sonntag, 30. April, um 19 Uhr. Andreas Borchard alias DJ Andy legt ab 20 Uhr auf, die Jetlags rocken das Zelt ab 21 Uhr. Sie gehören zu den erfolgreichsten Coverbands in der Region Hannover und spielen "eigentlich alles", sagt Frontmann und Gitarrist Cyril Krueger. Degersen und die Jetlags - das passt. Die Bandmitglieder kommen alle aus der Gegend. "Als 17-/18-Jährige haben wir hier beim Tanz in den Mai selbst immer gefeiert", erzählt Krueger.

Wie gehabt: Nur Besucher ab 18 Jahren haben Zutritt ins Festzelt. Die Veranstalter wollten weg von einer Teenie-Party. Vorher hatte es immer wieder Vorfälle mit Jugendlichen gegeben, "die schon angetrunken bei der Party ankamen und sich dann prügelten", sagt Dirk Sennholz vom Förderverein der Fußballsparte des SV Degersen. Seit es die Altersbeschränkung mit einer Ausweiskontrolle gibt, ist es ruhig.

Karten für die Party in Degersen gibt es für 10 Euro in der Tenne, in der Gaststätte am Denkmal, in Wennigsen im Kerbholz, im Goldenen Schlüssel, bei Jeanett Lohe im ehemaligen Papierlädchen, bei Blumen Theobald und im Reisebüro Cruising, in Gehrden in der Tanzschule Möller und in Barsinghausen bei Top In.

Von wegen gründlich und noch dazu günstig: Auch mit den neuen Reinigungsfirmen bleibt es in den öffentlichen Gebäuden in Wennigsen dreckig. Besonders schlimm sieht es in den Schulen aus. Die Gemeinde überlegt nun, ob etwa in der KGS eine Zusatzreinigung vergeben werden muss - doch das kostet.

Jennifer Krebs 08.04.2017

Umbaupläne für ein beliebtes Ausflugsziel: Die Bastlergemeinschaft Wennigser Wasserräder will das Gelände an der Feldbergquelle im Deister mithilfe von Fördergeldern grundlegend erneuern und umgestalten. 60 Jahre nach dem Aufbau der ersten Modelle ist die Finanzhilfe bereits beantragt.

Ingo Rodriguez 07.04.2017

Das Lastenfahrrad Hannah macht im April erneut Station in Wennigsen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat die Transporthilfe mit Elektromotor wieder zum Edeka-Supermarkt an der Hauptstraße gebracht. Dort steht das ADFC-Lastenrad einen Monat lang zur kostenlosen Ausleihe bereit.

Ingo Rodriguez 06.04.2017
Anzeige