Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Doppelkonzert mit viel Blues in der Tenne
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Doppelkonzert mit viel Blues in der Tenne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.11.2018
4 Sale leben ihr Motto „Blues Alive“ – die Musiker wollen zeigen, dass der Blues noch nicht tot ist. Quelle: Foto: Dierk Hesse
Degersen

 Ein „feines und blueslastiges“ Doppelkonzert versprechen Roland Weller und Stefan Neumann den Besuchern der Tenne am Sonnabend, 10. November. Ab 20.30 treten die beiden Musiker dort zunächst als Blue Mood auf, im Anschluss steht Neumann dann mit seiner Band 4Sale auf der Bühne.

Blue Mood ist im Rahmen eines Benefizkonzerts in der Tenne entstanden. „Damals habe ich einen Nachmittag mit vielen Musikern veranstaltet – der Erlös kam der Peter Maffay Stiftung zugute“, sagt Weller. Das ist mittlerweile drei Jahre her. „Im Vorfeld habe ich Stefan gefragt, ob wir nicht was zusammen spielen wollen.“ Schnell sei ihnen klar geworden, dass sie „musikalische Brüder“ sind. „Wir mussten nicht viel reden, wir haben beide die Seele der Musik gespürt“, sagt Weller. Gemeinsam lassen sie seither Klangbilder und Töne, die ins Herz gehen, entstehen. BlueMood ist Blues, Jazz und eigenwilliger Rock mit einem facettenreichen Piano. Die rauchige und raue Stimme von Neumann sorgt für ein besonderes Klangerlebnis.

Viele der Stücke, die in der Tenne zu hören sein werden, sind Eigenkompositionen. Unter anderem das Lied „Actors Role“, dass Weller bereits vor Jahren geschrieben hat. „Damals habe ich es für Joe Cocker geschrieben. Dann habe ich bemerkt, dass Stefans Stimme ideal für dieses Lied ist“, sagt er. Doch auch Coverversionen, etwa von Tom Waits, gehören zum Programm.

4 Sale leben ihr Motto „Blues Alive“ – die Musiker wollen zeigen, dass der Blues noch nicht tot ist. Quelle: Dierk Hesse

Nach dem etwa 40-minütigen Auftritt von Blue Mood steht Neumann dann erneut auf der Bühne – dieses Mal mit seiner Band 4Sale. Mit ihm sorgen dann Boris Haut (Bluesharp, Posaune, Gesang), Thomas Dittner (Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxofon, Keyboards), Christoph Dörffler (Bass) und Thomas Specht (Drums, Cajon) für Stimmung. Bereits seit 1985 gibt es 4Sale – die Idee zur eigenen Band war bei einem gemeinsamen Besuch eines Auftritts der Hildesheimer Ur-Bluesband „Das Dritte Ohr“ entstanden. Der Auftritt faszinierte sie, bald darauf standen die Männer selbst auf der Bühne.

Die Musiker von 4 Sale fühlten sich in unterschiedlichen Spielarten vom Slow Blues bis zum Blues-Rock, vom Boogie bis zum Shuffle zu Hause. Neben Eigenkompositionen spielt 4Sale Interpretationen von Blues-Ikonen wie Muddy Waters, B.B. King und Elmore James. Aber auch Einflüsse von weißen Vertretern des Genres wie Tom Waits und The Doors sind zu hören.

Der Eintritt zum Konzert der Reihe Open Stage ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Von Lisa Malecha

Wie könnte eine Ganztagsgrundschule in Wennigsen aussehen? Über dieses Thema haben Eltern, Lehrer, Verwaltung und Politik bei einer Infoveranstaltung diskutiert.

06.11.2018

Laut Kita-Bericht der Region steht die Gemeinde in Sachen Kinderbetreuung relativ gut dar. Dennoch müssen weitere Plätze geschaffen werden.

05.11.2018

Die Schüler aus der Bredenbecker Harfenschule von Lehrerin Elke Weiß haben beim Jahresvorspiel in der Kirche in Holtensen vor zahlreichen Besuchern ihre Lieblingsstücke intoniert.

04.11.2018