Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Hereinspaziert durch die offene Pforte
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Hereinspaziert durch die offene Pforte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 21.06.2018
Schönes Plätzchen inmitten von Wildblumen und Wasserlauf: Reinhard Dunkel aus Wennigsen (hier mit Amirah Adam vom Tourismusservice) zeigt seinen Bauerngarten bei der Offenen Pforte. Quelle: Jennifer Krebs (Archiv)
Wennigsen

Ein besonderer Einblick in privat gestaltete Grünanlagen: Reinhard Dunkel und Gunda Dunkel-Meyer, Mittelstraße 22, aus Wennigsen nehmen am Wochenende, 23. und 24. Juni, wieder an der Offenen Pforte teil. Viele Wildblumen machen ihren großen Landhausgarten im Sommer zu einem kleinen Paradies:

Der ehemalige Pastor und seine Frau haben ihr Haus – ein über 150 Jahre altes Bergarbeiterhaus an der Mittelstraße in Wennigsen – 1999 gekauft. Der Esstisch steht heute dort, wo sich früher die Dieleneinfahrt befand. Ihr selbst angelegter Bauerngarten mit viel Platz für die Natur ist eine Oase für die Sinne. Als sie ihr Haus kauften, gab es hier nur Rasen.

Blühende Apfelbäume, Wildblumen und Rosen machen aus dem 750 Quadratmeter großen Garten jetzt im Sommer ein Paradies. Blickpunkt ist der Teepavillon. Die Fenster stammen aus der alten Schulwaschküche in Egestorf. Etwas versteckt unter dem großen Quittenbaum stehen zwei Bienenstücke. Die Imkerin informiert bei der Offenen Pforte. Im Haus gibt es eine Töpferei.

Der Landhausgarten an der Mittelstraße 22 in Wennigsen kann am Sonnabend, 23. Juni, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 24. Juni, von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden. Im Programmheft ist er die Nummer 140.

Die Idee der offenen Gärten, die schon in England verbreitet war, wurde 1991 anlässlich der 750-Jahr-Feier der Landeshauptstadt Hannover aufgegriffen und in der Stadt eingeführt. Damals öffneten 26 Gärten ihre Pforten. Seitdem werden es von Jahr zu Jahr mehr gartenbegeisterte Teilnehmende. In diesem Jahr laden 165 Gärten in Stadt und Region zu einem Besuch ein.

Auch Gartenbesitzer aus Gehrden, Ronnenberg, Barsinghausen, Laatzen, Pattensen und Hemmingen beteiligen sich an der Offenen Pforte. Das Programmheft findet man hier.

Von Jennifer Krebs

Die Initiatoren des Märker Cafés haben dem Kindergarten ihre Verkausferlöse gespendet und damit die Anschaffung von Kinderfahrzeugen möglich gemacht.

20.06.2018

Für die Sommerferien hat die Jugendpflege wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit mehr als 80 Veranstaltungen zusammengestellt. Bei fast allen Veranstaltungen gibt es noch freie Plätze.

20.06.2018

Das Theater zwischen den Dörfern feiert am Donnerstag die Premiere seines neuen Stückes „World of Work“. Schüler seiner Patenklasse aus der KGS in Wennigsen durften es schon vorab sehen – und auch Kritik üben.

20.06.2018