Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Heiße Salsa-Rhythmen auf dem Toppiusplatz
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Heiße Salsa-Rhythmen auf dem Toppiusplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 02.05.2018
Bläser, Percussion, Gesang und Bass: Die Laatzener Bigband Labiba tritt beim Jazzfrühschoppen auf. Quelle: Jo Titze
Anzeige
Wennigser Mark

Das 23. Märker Jazzfrühschoppen zieht jedes Jahr Anfang Mai zahlreiche Besucher auf den Toppiusplatz im Deister. In diesem Jahr hat es einen Jubilar zu Gast: Die Laatzener Bigband „Labiba“ feiert 2018 ihr 30-jähriges Bestehen. Sie hat sich auf afro-kubanische Musik im Bigband-Stil spezialisiert und ist damit die einzige Salsa-Bigband in Norddeutschland und die einizige semiprofessionelle Salsa-Bigband in ganz Deutschland.

„Labiba“ wurde damals an der Musikschule Laatzen gegründet. Das Konzept der Band hat sich bewährt: Das 25-köpfige Orchester unter der Leitung des Arrangeurs und Komponisten Kurt Klose begeistert das Publikum bei seinen Auftritten regelmäßig mit feuerigen Salsa-Rhythmen. 

Die Musiker geben den Zuhörern das Gefühl, sich inmitten einer karibischen Standparty zu befinden: Mambos, Chachachas, Boleros, Rumba und auch Latin-Rock hat „Labiba“ im Repertoire. Abgerundet wird der Sound von charakteristischen Bläsern und einem beeindruckend vielseitigem Gesangstrio. Die Bigband präsentiert vorwiegend Titel ihrer CDs „Manteca“ und „Todo Fresco“, welche bei Kritikern sehr gut ankamen.

Auch Musiker aus dem Calenberger Lands sind Teil der Band, darunter die Trompeter Hannes Zarnack aus Wennigsen und Jörg Fricke aus Langreder sowie der Baritonsaxophonist Christian Reinecke aus Kirchdorf. 

Als Vorband steht die Schulbigband der Matthias-Claudius-Gymnasiums Gehrden auf der Bühne mitten im Wald. Unter der Leitung von Felix Maier tritt sie regelmäßig bei schulischen und außerschulischen Konzerten sowie Wettbewerben auf. Die Bigband spielt vor allem Swing, Latin und Pop. In diesem Jahr liegt der Fokus allerdings auf Soulmusik. In einem gemeinsamen Projekt mit der Fachgruppe Darstellendes Spiel am MCG gestaltet die Band ein Soul-Musical.

In Wennigser Mark ist es Brauch, dass der Ortsrat zwei Wochen vor dem Jazzfrühschoppen den Toppiusplatz oberhalb des Dorfes bei einem Frühjahrsputz aufräumt – so geschehen auch in diesem Jahr. Am 6. Mai ist dort nicht nur für Musik gesorgt, sondern auch für Gegrilltes, Gebackenes und Getränke.

23. Märker Jazzfrühschoppen in Wennigser Mark, auf dem Toppiusplatz im Deister. Sonntag, 6. Mai, ab 11 Uhr. „Labiba“ tritt ab etwa 13 Uhr auf. Der Eintritt ist frei.

Von Elena Everding

Sämtliche Schüler ab Jahrgang Fünf haben ihr musikalisches Können beim großen Schulkonzert an der Freien Waldorfschule Sorsum präsentiert. 

01.05.2018

Ab sofort drehen sich die Wennigser Wasserräder wieder: Die Bastlergemeinschaft hat die Modelle am Donnerstag und Freitag an der Feldbergquelle im Deister aufgestellt – auch Neuerungen sind dabei.

30.04.2018

Die Freiherr Knigge’sche Miteigentümergemeinschaft hat Bredenbeck einen neuen Maibaum geschenkt, am Freitag wurde er übergeben. Die Vereine im Ort freuen sich – der letzte Baum war nämlich schief. 

30.04.2018
Anzeige