Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Lyrik und Musik im Kloster Wennigsen
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Lyrik und Musik im Kloster Wennigsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 08.06.2018
Marcus Sundermeyer spielt im Kloster Cello. Quelle: privat
Wennigsen

Zu einem Dialog zwischen Sprache und improvisierter Musik sind alle Interessierten für Freitag, 8. Juni, in den Konventsaal des Klosters Wennigsen eingeladen. Dort präsentieren Susanne Theis (Sprecherin), Ludwig Theis (Geige) und Marcus Sundermeyer (Cello) ab 19.30 Uhr Lyrik und Musik.

Susanne und Ludwig Theis unterhalten mit Musik und Lyrik. Quelle: privat

Der Abend steht unter dem Titel „Der Atem einer großen weißen Rose – Die Verdichtung des Moments“. Die drei Künstler befassen sich unter anderem mit der Frage, was das „Jetzt“ ist? Und zwar nicht aus physikalischer Sicht. Viel mehr machen sie sich gemeinsam mit den Besuchern auf die Suche nach dem Erleben des Moments und dem Vergehen der Zeit. Zu hören sind Texte und Gedichte des 20. Jahrhunderts – von Brecht bis Bukowski, von Rilke bis Rose. Außerdem sind verschiedene Texte von John Cage, Gertrude Stein, Etty Hillesum und Eugene O'Neill zu hören. Die improvisierte Musik soll an diesem Abend die „Tür zur Gegenwart öffnen“, sagen die Veranstalter. Ludwig Theis auf der Geige und Marcus Sundermeyer auf dem Cello spielen mit- und gegeneinander.

Susanne Theis erzählt seit vielen Jahren im Kloster Wennigsen und anderswo Märchen für Erwachsenen und Schulkinder. Sie unterrichtet Sprechen an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf sowie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Daneben arbeitet sie als Regisseurin mit Jugendlichen und Erwachsenen. Ihr zur Seite steht an diesem Abend Ludwig Theis, der als Chor- und Orchesterleiter und als Gesangs- und Geigenlehrer arbeitet. Vielen Wennigsern ist er als Leiter der 2006 gegründeten Calenberger Cantorei bekannt.

Marcus Sundermeyer vervollständigt das Trio. Der junge Mann studiert seit 2013 Musik und Theater im Fächerübergreifenden Bachelor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und ist unter anderem Mitglied im Jungen Sinfonie Orchester Hannover und arbeitet als Musik- (Neue Musikschule Hannover) und Theaterpädagoge im Raum Hannover.

Der Eintritt kostet 9 Euro, Schüler und Studenten zahlen 4 Euro.

Von Lisa Malecha

Der Rat der Gemeinde Wennigsen soll am 14. Juni über eine Klage gegen das neu aufgestellte Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) der Region Hannover entscheiden. Bei einer Exkursion zu den 200 Meter hohen Windrädern bei Mehrum konnten sich Bürger und Politiker ein Bild aus nächster Nähe machen.

07.06.2018

8500 Besucher an zwei Tagen: Die Wirtschaftliche Interessengemeinschaft (WIG) ist überaus zufrieden mit ihrer ersten Wennigser Gewerbeschau auf dem Rittergut in Bredenbeck. 2021 soll es die nächste Wirtschaftsmesse geben.

07.06.2018

Der Sprachheilkindergarten und die benachbarte Betreuungseinrichtung Bullerbü in Degersen haben gemeinsam ein großes Sommerfest gefeiert. Aus guten Anlass schwelgten viele Ehemalige in Erinnerungen.

06.06.2018