Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Duo Violinissimo begeistert zum Abschluss der Konzertsaison
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Duo Violinissimo begeistert zum Abschluss der Konzertsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 17.03.2019
Das Duo Violinissimo mit Victoria Marg und Dainis Medjaniks begeistert das Publikum beim Konzert unter dem Motto „Klassik trifft auf Weltmusik“ im Klostersaal. Quelle: Heidi Rabenhorst
Wennigsen

Mit dem Auftritt des „Duo Violinissimo“ hat der Kulturkreis Kloster Wennigsen am Sonnabendabend im vollbesetzten Klostersaal die abwechslungsreiche und erfolgreiche Konzertsaison beendet. Unter dem Motto „Klassik trifft auf Weltmusik“ entzündeten Victoria Marg und Dainis Medjaniks, beide Absolventen der Musikhochschule Hannover aus der Violinklasse Professor Krzysztof Wegrzyn, ein musikalisches Feuerwerk – und wurden von den Besuchern erst nach mehreren Zugaben von der Bühne entlassen.

Die erste Stunde des Konzertes war von klassischen Musikstücken geprägt – unter anderem von Jean-Maier Leclair und Niccolo Paganini. Nach der Pause ging es mit einer musikalischen Länderreise in wechselnden Kostümen deutlich moderner und fröhlicher weiter. Eröffnet wurde der zweite Teil mit „Funk the string“, es folgten keltische, lateinische und türkische Duette. Vor allem bei „My Bonnie lies over the Ocean“ stimmten die Zuhörer textsicher mit ein. Den krönenden Abschluss des Konzertes bildeten vier Klezmer-Duette, zu den unter anderem das bekannte Stück „Dancing with the Rabbi“ gehörte.

Kulturkreis begrüßt 1500 Besucher in Konzertsaison

Für die Vorsitzende des Kulturkreis Kloster Wennigsen, Sabine Hartmann, ist mit dem letzten Konzertabend eine „äußerst abwechslungsreiche, ja geradezu spannende und erfolgreiche Konzertsaison“ mit insgesamt 1500 Besuchern zu Ende gegangen. Höhepunkt des Jahres sei unter anderem der Auftritt des „vision string quartets“ gewesen, das alle Werke auswendig spielte. Ebenso herausragend sei das Konzert des David-Orlowsky-Trios in der Klosterkirche gewesen, sagte Hartmann.

Im Verlauf der Saison traten zudem das Voktett Hannover, 1. Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbs 2018, sowie das Klavierduo Mokhtari-Proshayev auf. „Die Beliebtheit der Konzertreihe spricht sich herum. Es gibt aber immer noch freie Plätze für eine Mitgliedschaft sowie auch immer Karten an den Abendkassen“, sagte Hartmann. Zwei Kinderkonzerte – „Hänsel und Gretel“ im November und „Musik aus Südamerika“ im Januar – hätten auch viel Neugierde und Engagement bei Kindern geweckt, erklärte die Vorsitzende, die der Klosterkammer Hannover für die Finanzierung dieser Konzerte dankte.

Hornquartett eröffnet die Konzertsaison 2019/20

Auch für die neue Konzertsaison 2019/20 legt das für das Programm verantwortliche Team des Kulturkreises großen Wert auf ein abwechslungsreiches Angebot. Den Anfang macht am 20. September das Hornquartett „german hornsound“, das bei internationalen Festivals auftritt und bereits zwei Tourneen in Asien absolviert hat. Weitere Konzerte stehen im Oktober und November sowie im Januar, Februar und März 2020 auf dem Programm. Außerdem sind zwei Kinderkonzerte geplant. Im Juni 2020 feiert der Kulturkreis sein 60-jähriges Bestehen mit einem Sonderprogramm im Klosterinnenhof.

Von Heidi Rabenhorst

Das ist eine Premiere: Zum ersten Mal haben den Truppmann-Lehrgang der Feuerwehren aus Gehrden und Wennigsen mehr Frauen als Männer angetreten. Alle 31 Teilnehmer haben den Kurs bestanden.

18.03.2019

Mit einer Trauerfeier haben etwa 50 Freunde und Weggefährten Abschied von Heinz-Dieter Hasenjäger genommen. Der langjährige Vorsitzende der SPD und der AWO in Wennigsen war Anfang März verstorben.

17.03.2019

Bürger können sich das Lastenrad Hannah ab sofort wieder kostenlos bei wechselnden Betrieben in Wennigsen ausleihen. Der ADFC will so einen Service anbieten – und das Klima schützen.

16.03.2019