Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Jugendfeuerwehr wird vom DRK belohnt
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Jugendfeuerwehr wird vom DRK belohnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 17.03.2019
Die DRK-Vorsitzende Dorothee Göhmann (unten Mitte) bedankt sich bei Jugendfeuerwehrwartin Laura Weber für das ehrenamtliche Engagement. Quelle: Ingo Rodriguez
Wennigsen

Kohle nachlegen, Bratwürstchen grillen, Waffeln backen, Tische decken und am Büfett die Gäste vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) bedienen: Zahlreiche Kinder und Jugendliche sowie Eltern und Betreuer aus den beiden Nachwuchsabteilungen der Ortsfeuerwehr Wennigsen haben das kürzlich bei einer Blutspende des DRK-Ortsvereins nicht nur ehrenamtlich, sondern auch gerne getan. „Sie haben unser Helferteam vier Stunden lang toll unterstützt, als das DRK-Blutspendemobil im Dezember an der Feuerwache in Wennigsen im Einsatz war“, sagte die Ortsvereinsvorsitzende Dorothee Göhmann jetzt bei einem Besuch in der Fahrzeughalle der Feuerwehr. Sie war nicht mit leeren Händen gekommen: Für die Hilfe bei der Organisation und der Bewirtung von insgesamt 72 freiwilligen Blutspendern übergab sie der Kinder- und Jugendfeuerwehr eine Spende in Höhe von 300 Euro. Die an der Aktion beteiligten Betreuer erhielten jeweils einen kleinen kabellosen Lautsprecher.

Was die derzeit insgesamt zwölf Kinder und 30 Jugendlichen aus den beiden Nachwuchsabteilungen mit dem Geld der Spende machen, steht laut Jugendfeuerwehrwartin Laura Weber zwar noch nicht fest. Abgemacht ist aber, dass die gemeinsame Aktion wiederholt wird. „Das ehrenamtliche Engagement des Feuerwehrnachwuchses ist bei allen so gut angekommen, dass wir die Bewirtung der Blutspender im nächsten Jahr beim Einsatz des Blutspendemobils an der Feuerwehrwache wiederholen werden“, kündigte Joachim Batke an. Der CDU-Ratsherr ist als Einsatzkraft bei der Ortsfeuerwehr aktiv und auch regelmäßiger Blutspender. Deshalb hatte er die DRK-Feuerwehr-Kooperation mit seiner Idee ins Spiel gebracht.

Die DRK-Vorsitzende Dorothee Göhmann bedankt sich bei Jugendfeuerwehrwartin Laura Weber für das ehrenamtliche Engagement. Quelle: Ingo Rodriguez

Von Ingo Rodriguez

1500 Besucher haben sich die Konzerte des Kulturkreises Kloster Wennigsen in dieser Saison angehört. Den Abschluss bildete der Auftritt des „Duo Violinissimo“ – die neue Saison beginnt im September.

17.03.2019

Das ist eine Premiere: Zum ersten Mal haben den Truppmann-Lehrgang der Feuerwehren aus Gehrden und Wennigsen mehr Frauen als Männer angetreten. Alle 31 Teilnehmer haben den Kurs bestanden.

18.03.2019

Mit einer Trauerfeier haben etwa 50 Freunde und Weggefährten Abschied von Heinz-Dieter Hasenjäger genommen. Der langjährige Vorsitzende der SPD und der AWO in Wennigsen war Anfang März verstorben.

17.03.2019