Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Wunschbaum erfüllt kleine Kinderträume
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Wunschbaum erfüllt kleine Kinderträume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.11.2018
Die Geschenke sind mit vielen Wünschen verbunden. Quelle: Stephan Hartung
Wennigsen

Was soll der Weihnachtsmann bringen? Der Wunschbaum, den die Gemeinde Wennigsen und Edeka aufstellen, erfüllt kleine Herzenswünsche.

Alle Wennigser Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren, deren Eltern nicht so viele Weihnachtsgeschenke kaufen können, dürfen ihren Wunsch aufschreiben. Einzige Bedingung: Er darf nicht teurer als 20 Euro sein.

„Alles, was Kinder tun müssen, ist zu überlegen, welchen Wunsch ihr habt. Gern können sie ihren Wunsch auch malen oder aufkleben“, sagt die Integrationsbeauftragte Hacer Kirli. Der Wunschzettel kann ab Montag, 5. November, bis einschließlich Dienstag, 27. November, bei ihr im Familienservicebüro am Rathaus abgeben werden. Das Büro ist jeweils montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr besetzt, am Dienstag ist das Familienservicebüro von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

„So kann ich eure Briefe rechtzeitig dem Weihnachtsmann überreichen, sodass alle Kinder ihr Weihnachtspäckchen bekommen“, sagt Kirli. Ganz wichtig: Bitte Namen und Alter nicht vergessen. Der Wunschzettel wird dann gemeinsam mit einem nummerierten Anhänger am Freitag, 30. November, an den Weihnachtswunschbaum bei Edeka gehängt. Jeder, der möchte, kann an diesem Tag ab 13 Uhr beim Baumschmücken helfen.

Interessierte können sich dann einen Zettel nehmen und die entsprechenden Wünsche erfüllen. Bescherung mit dem Weihnachtsmann ist dann am Donnerstag, 20. Dezember, um 15 Uhr im Edeka.

Von Lisa Malecha

Unbekannte sind am Wochenende in Evestorf in eine Voliere eingedrungen und haben dort drei Vögel umgebracht. Die Polizei sucht Zeugen.

01.11.2018

Wie fahrradfreundlich ist Wennigsen? Die Gemeinde und der örtliche ADFC bitten alle Einwohner darum, an einem bundesweiten Fahrradklima-Test teilzunehmen.

31.10.2018

Ein neues Mentorenmodell, 15 Jahre Jugendparlament und die Skateanlage – das sind die Themen, die das Jugendparlament derzeit beschäftigen.

31.10.2018