Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Stadt Hannover
Klimaschutz
Die Klima-Allianz "Hannover 2020" veranstaltet den Aktionstag "Multimobil 2017". Rund 30 000 Mitarbeiter sind aufgerufen, klimaschonend zur Arbeit zu kommen.

30 000 Mitarbeiter von 32 Firmen in Hannover sind heute klimaschonend zur Arbeit gefahren. Sie nahmen das Fahrrad oder die Bahn, anstatt das Auto zu bewegen. Grund ist der Aktionstag "Multimobil" im Rahmen der Woche der europäischen Mobilität.

mehr
Messe-Anreiseverkehr
Stau auf dem Messeschnellweg.

Autofahrer mussten sich am Dienstagmorgen gedulden. Aufgrund von zwei Unfällen stockte der Verkehr am Messeschnellweg in Richtung Süden über mehrere Kilometer. Hinzu kam der Anreiseverkehr zur EMO auf dem Messegelände. 

mehr
Gefährliche Körperverletzung

Das Amtsgericht hat einen zur Tatzeit 16-jährigen Ultra von Hannover 96 wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Er hatte im April beim Zweitligaspiel gegen Union Berlin einen Besucher völlig grundlos und mit voller Wucht an die Schläfe geschlagen.

mehr
Ticker am 19. September

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker: Heute: Die Hochschule Hannover begrüßt die neuen Erstsemester, im Schauspielhaus startet die Gesprächsreihe "Das ABC der Demokratie" mit Carolin Emcke, am Amtsgericht geht der Prozess gegen einen Messerstecher weiter.

mehr
EM-Absage an Hannover
Geringe Leistungsfähigkeit oder kein Problem? Es herrschen unterschiedliche Meinungen darüber, ob der Flughafen den Ansturm zur EM bewältigt hätte.

Ist der Flughafen tatsächlich nicht leistungsfähig genug für die EM 2024 - oder haben andere Gründe zur Absage der Uefa an Hannover geführt? Der Flughafenchef weist den DFB-Vorwurf zur geringen Leistungsfähigkeit vehement zurückg. Stattdessen verweist er auf andere Anforderungen der Uefa, die der Flughafen nicht habe erfüllen können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kinder ohne Spielplatz
Langes Warten: Adrian will bald wieder auf dem Stephansplatz spielen.

Der Spielplatz am Stephansplatz musste zwei Monate lang gesperrt werden, weil eine denkmalgeschützte Begrenzungsmauer baufällig war. Diese wurde zwar neugebaut, nun aber gleich wieder abgerissen, weil die falschen Steine verwendet wurden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
HAZ-Uni-Blog "Campus 0511"

Ob Insta-Story, Snap oder WhatsApp-Video: Wer jeden Moment seines Lebens mit dem Handy festhalten will, der verpasst nicht nur das beste - er nervt auch seine Umwelt. Der Trend geht sogar soweit, dass Gaffer an Unfallstellen Rettungskräfte behindern und Menschenleben gefährden. Damit muss endlich Schluss sein, fordert unsere "Campus0511"-Autorin.

mehr
Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

Nur wenige Minuten, nachdem die Polizei Hannover die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Elfjährigen gebeten hatte, vermeldete die Behörde bereits die gute Nachricht: Der Junge wurde von Polizeibeamten wohlbehalten in einem Fast-Food-Restaurant angetroffen. Er war zuvor nach dem Unterricht in der Südstadtschule nicht zu Hause aufgetaucht.

mehr