Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Stadt Hannover
Prozess wegen toten Kaninchens

Der vor Gericht ausgetragene Streit um das inzwischen verstorbene Zwergkaninchen Mopsi und Kater Fritzi hat ein Ende. Die Halter haben der Vergleich, den das Landgericht Hannover angeregt hatte, akzeptiert. Die Katzenbesitzerin wird dem Nachbarn aus Altwarmbüchen die 1030 Euro Tierarztkosten erstatten, die für die Operationen des verletzten Karnickels angefallen waren.

mehr
Eine Million Euro

Das Areal zwischen U-Bahnstation und Schillerdenkmal auf dem Steintorplatz soll bebaut werden – und die Bürger dürfen mitreden. Doch die Bürgerbeteiligung zur umstrittenen Platzbebauung könnte bis zu eine Million Euro kosten. Die FDP tritt nun auf die Kostenbremse. Und auch die Grünen sind jetzt gegen neue Gebäude.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bolzplätze geschlossen
Sie müssen draußen bleiben: Auch der Spielplatz der Grundschule Mengendamm ist derzeit aus Sicherheitsgründen gesperrt.  Foto: Villegas

Ein Mann tritt beim Fußballspiel auf einem städtischen Bolzplatz in ein Loch und verletzt sich – und bekommt in der Folge vor Gericht ein Schmerzensgeld zugesprochen. Nun hat die Stadt 60 Bolzplätze gesperrt. Zudem prüft das Rathaus nun strengere Maßstäbe bei seiner Aufsichtspflicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Messeauftakt
Ein Vorgeschmack auf die Messe: Carolin Hogrefe mit Hengst Xijó.

Seit dem ersten Messejahr 1981 ist die Zahl der Aussteller stetig gestiegen: In diesem Jahr präsentieren 950 Aussteller aus 23 Nationen, was sie der Branche zu bieten haben. Neben Informations-, Service- und Produktangeboten gibt es auch zahlreiche Shows, Vorführungen und Angebote, die Besucher selbst ausprobieren können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
50 Jahre Jazz-Club
Der Jazz-Club übergibt sein frisch aufgearbeitetes Archiv dem Stadtarchiv Hannover. Von links: Dr. Cornelia Regin (Leiterin des Stadtarchivs), Thomas Hermann (Vorsitzender des Jazz-Clubs), Uwe Thedsen (Manager des Jazz-Clubs).

In monatelanger Arbeit hat die Historikerin Vanessa Erstmann das Archiv des Jazz-Clubs aufgearbeitet. Nun übergab der Club gut 120 Ordner mit historischen Dokumenten an das Stadtarchiv. Deren Leiterin bezeichnete die Akten des international renommierten Clubs als "echtes Highlight".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sorge über neue Düngeverordnung
Die Sammelstellen, wie hier in Altwarmbüchen, sind bedroht.  Dröse

Der Abfallentsorger Aha zeigt sich besorgt über Berliner Pläne zur Düngeverordnung. Denn sollte der vorliegende Entwurf tatsächlich ohne Änderung verabschiedet werden, droht die Schließung der 55 Grüngut-Annahmestellen im Umland von Hannover.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schule

Jeder zweite Schüler hat schon einmal Cyber-Mobbing erlebt. Das besagt eine noch unveröffentlichte Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts. Auch die Schulen in Hannover kennen das Problem und kämpfen mit Workshops, Projekttagen, Aufklärungskampagnen, Elternabenden, Fortbildungen, Polizeibesuchen und Theaterstücken dagegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtführung

Unter dem Titel "Oh, du fröhliche" bieten der Verein Stattreisen und das Deutsch-Türkische Netzwerk erstmals gemeinsam einen Weihnachtsmarkt-Rundgang an. Das Programm richtet sich vormalig an türkischstämmige Hannoveraner, denen auf diese Weise deutsche Bräuche und Traditionen rund um Weihnachten nähergebracht werden sollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr